Starke Damen

+
(Stehend, v.li.) Sabine Koch, Gerit Vogeley, Veronika Seute, Hiltrud Scheibe, Sylvia Schwer, Silke Lotze, Silvia Riemenschneider, Tabea Porada (BKK) sowie (kniend, v.li.) Cornelia Huebner und Meike Lotze-Franke.

Hann. Münden. Auch 2012 steht bei den Unternehmerfrauen im Handwerk viel auf dem Programm. Das Jahr startete mit dem Jahreswechsel-Seminar für Arbe

Hann. Münden. Auch 2012 steht bei den Unternehmerfrauen im Handwerk viel auf dem Programm. Das Jahr startete mit dem Jahreswechsel-Seminar für Arbeitgeber bei der Pronova BKK. Tabea  Porada  und Ralf Etscheidt hießen die Damen in der Pronova BKK Hann.Münden herzlich willkommen. Die Mitarbeiter der BKK referierten im Wechsel die wichtigsten Neuerungen für 2012. Dazu zählten: Kein Sozialausgleich für 2012, neue Freiwilligendienste, elektronischer Datenaustausch, Aktuelles zur Entgeldabrechnung, unter dem Punkt "Kurz notiert" wurden die Familienpflegezeit, Eingliederung in den Arbeitsmarkt und Sachbezugswerte 2012 erläutert. Zum Schluss folgten noch die Grenzwerte in der Sozialversicherung.Porada und  Etscheidt beantworteten weiterhin noch gezielte Fragen der Unternehmerfrauen und waren mit der Veranstaltung, die nun schon zum fünften mal für die UFH stattfand sehr zufrieden und auch die UFH sind nun was die Sozialversicherung betrifft gut gerüstet für 2012. Als nächstes steht bei den UFH  am 22. Februar die Private Rentenversicherung auf dem Programm. Aber auch die Unternehmensnachfolge ist ein Schwerpunkt in 2012. Dazu erfolgt im März eine Infoveranstaltung mit der WRG.Vorsorgevollmachten, E-Rechnungen und die Besichtigung der Berufsfeuerwehr Göttingen gehören mit zum Programm. Interessierte Unternehmerfrauen sind bei jeder Veranstaltung herzlich willkommen. Termine  über die Veranstaltungen der  UFH erfahren Sie durch die HNA oder über www.ufh-hannmuenden.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Die Leiterin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Klinikum Hann. Münden gebracht.
Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Keine Übertragung von Ratssitzungen ins Internet

Mündener Ratsleute lehnen den Antrag von Daniel Bratschek ab
Keine Übertragung von Ratssitzungen ins Internet

Banken-Fusion erneut ein Thema

Sparkassen Münden und Göttingen in Gesprächen
Banken-Fusion erneut ein Thema

Planlos ins neue Jahr

Mündener Rat lehnt Haushalt 2020 mit 1,4 Millionen Euro Defizit ab
Planlos ins neue Jahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.