Ein starker Partner an der Seite

+
Freuen sich gemeinsam ueber die Ernennung zum Akademischen Lehrkrankenhaus: (v.li.) Chefarzt Dr. Heinz Berkermann, der aerztliche Direktor, Dr. Michael Mueller, Aufsichtsratvorsitzender Landrat Stefan Reuss, Geschaeftsfuehrer Prof. Dr. Ulrich Vetter, Prof. Dr. Cornelius Froemmel von der Universitaet Goettingen, Peter Schill (Kreisbeigeordneter), Angela Veit und Buergermeister Angela Fischer. Foto: Liese

Klikikum Werra-Meißner Witzenhausen wurde zum Akademischen Lehrkrankenkaus der Universität Göttingen ernanntWitzenhausen. Für Prof. Dr. Corneliu

Klikikum Werra-Meißner Witzenhausen wurde zum Akademischen Lehrkrankenkaus der Universität Göttingen ernannt

Witzenhausen. Für Prof. Dr. Cornelius Frömmel, Sprecher des Vorstandes, Vorstand Forschung und Lehre an der Universitätsmedizin Göttingen und Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Göttingen, Prof. Dr. Cornelius Frömmel, war der Gang nach Witzenhausen kein fremder, denn persönlich hätte er sich schon oft in der Kirschenstadt bewegt und sie sei im von daher sehr vertraut. Nun führte ihn sein Weg allerdings nicht privat zum Musizieren oder Faustball spielen hierher, sondern rein beruflich. Mit im Gepäck, die Urkunden, die das Klinikum Werra-Meißner und die Georg-August-Universität Göttingen noch enger zusammenschweißen sollen.

Ein starker Partner an der Seite

"Mit der Anerkennung des gesamten Klinikums Werra-Meißner zum Akademischen Lehrkrankenhaus zeigen wir, dass beide Krankenhausstandorte gute Medizin anbieten und den Ansprüchen einer führenden wissenschaftlichen Fakultät gerecht werden. Für uns als regionales Gesundheitsunternehmen ist es wichtig, dass wir nicht nur die Ausbildung des ärztlichen Nachwuchses unterstützen, sondern auch an der Seite eines starken Partners eine hervorragende medizinische Versorgung für die Bevölkerung des Werra-Meißner-Kreises und darüber hinaus anbieten können ", so der Aufsichtsratvorsizende des Klinikums Werra-Meißner, Landrat Stefan Reuß, der zur Urkundenübergabe unter anderem mit Geschäfsführer Prof. Dr. Ulrich Vetter und Chefarzt Dr. Heinz Berkermann, der sich bereits 2006 mit großem Engagement für die Kooperation mit dem Eschweger Krankenhaus eingesetzt hatte.

"Mit der Verschmelzung der beiden Krankenhäuser in Eschwege und Witzenhausen zur Klinikum Werra-Meißner GmbH wurde auch das Ziel verbunden, dass beide Krankenhausstandorte Akademisches Lehrkrankenhaus werden sollen", so Vetter. "Das Genehmigungsverfahren der Georg-August-Universität wurde nun mit dem Ergebnis abgeschlossen, dass auch das Krankenhaus Witzenhausen alle Voraussetzungen erfüllt, um als Akademisches Lehrkrankenhaus anerkannt zu werden", so der Geschäftführer abschließend.

Was ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus?

Als Akademisches Lehrkrankenhaus übernimmt das Klinikum Werra-Meißner eine wichtige Aufgabe bei der Ausbildung von Ärzten. Den Studierenden wird in den Krankenhäusern die Möglichkeit gegeben, praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Georg-August-Universität Göttingen sucht dafür geeignete Krankenhäuser aus, die eine attraktive Form des Lehrens und Lernens, der Forschung, der Krankenversorgung und der beruflichen Fort- und Weiterbildung gewährleisten können. Einige der ehemaligen Studenten haben sich inzwischen das Klinikum Werra-Meißner für den Start in ihre berufliche Karriere ausgesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute
Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.