Stau ärgerte alle

Feuerteichkreuzungin Mnden: Ampel wurde neu geschaltetVon ANTJE C. SCHUMACHERHann. Mnden. Lange Autoschlangen waren an der Mndener F

Feuerteichkreuzungin Mnden: Ampel wurde neu geschaltet

Von ANTJE C. SCHUMACHERHann. Mnden.Lange Autoschlangen waren an der Mndener Feuerteichkreuzung vergangene Woche an der Tagesordung. Ein absolutes rgernis fr viele Autofahrer, gerade in den Stozeiten. Durch die neue Ampelanlage, die am 27. Mai dort aufgestellt wurde, hatten alle auf einen reibungsloseren Ablauf gehofft.

Die Realitt war das Gegenteil: Stau. Eigentlich sollte die Ampelschaltung erstmal eine zweiwchige Testphase durchlaufen. Doch solange wollen weder die schimpfenden Autofahrer im Stau, noch die Behrden warten. Seit Installierung dieser Anlage haben wir Unzulnglichkeiten der Ampelschaltung erkannt und sind seitdem mit dem Straenbauamt Bad Gandersheim, der Signalanlagen-Firma und dem Ingenieurbro vor Ort, um kurzfristig fr die Autofahrer Abhilfe zu schaffen, so Gerhard Kellner, Bereichsleiter Sicherheit und Ordnung der Stadt Mnden. Sie haben die Verkehrsstrme beobachtet und am Mittwoch die Ampeleinstellungen verkehrsabhngig gendert. Und weitere Ergnzungen soll es geben: Ampeln in Sichthhe und eine Grnphase fr Rechtsabbieger Richtung Bahnhof. Auch die alten Fahrbahnmarkierungen, wie der Zebrastreifen, mssen noch abgefrst werden. Wir hoffen, dass wir in der kommenden Woche das Optimum herausgeholt haben. Der Verkehrsfluss hat sich schon entspannt, aber es gibt Zeiten, wo es noch verbessert werden muss, sagt Kellner.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

Eisenbarth als Antreiber: Interessengemeinschaft nutzt Wanderarzt als Werbefigur, die polarisiert – morgen verkaufsoffener Sonntag
Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

„Geben – ohne zu feiern“

Auch ohne Fest: Mündener Hospiz bittet um Spenden
„Geben – ohne zu feiern“

Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Ausrichtung fällt ins Wasser - Flößer aus Bayern lassen den Hessen im nächsten Jahr den Vortritt
Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Die B 496 wird ab dem 18. Juli für 23 Tage voll gesperrt
Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.