Tagespflege in Staufenberg zeigt sich

Rundgänge, Informationen, Kaffeetrinken - der ASB lädt zu einem Tag der offenen Tür ein

Staufenberg.  Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Team der ASB-Tagespflege Lutterberg am Samstag, 2. September, in die Tagespflege nach Staufenberg-Lutterberg, Göttinger Straße 6, ein. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, direkt vor Ort Informatives über die Tagespflege zu erfahren und an interessanten Rundgängen durch die Einrichtung teilzunehmen. Zudem gibt es Kaffee, Kuchen und frische Waffeln. „Lernen Sie uns und unsere Einrichtung kennen“, sagt Regina Tolle, Pflegedienstleitung der Lutterberger Tagespflege. Sie und das gesamte Pflegeteam freuen sich auf viele Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hausflohmarkt in Hann. Münden hat neu eröffnet

Stöbern kann man nun beim Hausflohmarkt samstags von 9 bis 13 Uhr im Haus Tanzwerderstraße/Ecke Hinter der Stadtmauer.
Hausflohmarkt in Hann. Münden hat neu eröffnet

Gemeinsam für den Abenteuerspielplatz Kattenbühl

Der Förderverein Abenteuerspielplatz Kattenbühl konnte kurz nach seiner Gründung nun die erste große Spende entgegen nehmen: Die Auszubildenden übergaben das Geld aus …
Gemeinsam für den Abenteuerspielplatz Kattenbühl

Zuckerrübendieb im Landkreis Göttingen gefasst

Anwohner und Geschädigter kamen dem Täter im Gleichener Ortsteil Rittmarshausen auf die Spur
Zuckerrübendieb im Landkreis Göttingen gefasst

,Nicht nebeneinander, sondern miteinander für Hann. Münden'

Verein Pro Tourist will Kräfte bündeln und lädt Vereine am kommenden Montag ins Café Aegidius ein
,Nicht nebeneinander, sondern miteinander für Hann. Münden'

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.