Tankstelle überfallen

+

Göttingen. Maskierter Räuber erbeutet mehrere hundert Euro.

Göttingen. Ein maskierter Räuber hat heute gegen 3.50 Uhr eine Tankstelle an der Kasseler Landstraße überfallen. Ersten Ermittlungen zufolge bedrohte der 170 cm große Unbekannte den allein im Verkaufsraum anwesenden 26-jährigen Tankstellenmitarbeiter mit einer Waffe und zwang ihn zur Herausgabe der Einnahmen. Mit einem vermutlich dreistelligen Betrag, so die ersten Informationen, ergriff der Räuber zu Fuß die Flucht. Von ihm fehlt jede Spur. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Der 26 Jahre alte Angestellte aus Göttingen blieb unverletzt.

Der mutmaßliche Räuber soll nach Angaben des Überfallenen von normaler Statur gewesen und mit einer schwarzen Jacke, einem grauen Kapuzenpullover und einer blauen Jeans bekleidet gewesen sein.

Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2117 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.