Mündener Helfer in Blau Live im TV

+
Für die Helfer in Blau wird es eine ganz neue Erfahrung sein, vor Fernsehkameras ihr Können zu beweisen.

Mündener THW tritt bei SAT.1 Sommerspielen an

Hann. Münden. Zu einem Wettkampf der besonderen Art treten in den Sommerferien vier Ortsverbände, darunter auch der aus Hann. Münden, gegeneinander an. Die Einsatzkräfte des Mündener THW müssen sich gegen die Kollegen aus Hude-Bookholzberg, Lohne und Lüchow-Dannenberg behaupten. Die Gewinnermannschaft erhält nach der Endabrechnung einen Preis. Die Wettkämpfe werden jeweils ab 17.30 auf SAT.1 Regional live übertragen. „Unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte müssen unter Druck professionell und schnell agieren können“, sagt Sabine Lackner, THW-Landesbeauftragte für Bremen und Niedersachsen, zum Wettkampf. „Damit sind sie geradezu prädestiniert für die Sommerspiele und können dabei gleichzeitig deutlich machen, wie viel Spaß man mit einem ehrenamtlichen Engagement im Bevölkerungsschutz haben kann.“

Die Wettkampfaufgabe zeigt einen wichtigen Ausschnitt aus den Fähigkeiten des THW: Zunächst müssen sich die Helferinnen und Helfer den Weg zu einer verschütteten Person freischneiden, bevor sie diese unter einem Betonblock retten können. Anschließend geht es über ein weiteres Hindernis zum Gerätekraftwagen, wo das Martinshorn betätigt werden muss. Die schnellste Mannschaft gewinnt einen Einkaufsgutschein von der Firma Dönges im Wert von 2.000 Euro. Zusätzlich erhält die Mannschaft, bei der mindestens eine erwachsene Frau sowie zwei Junghelferinnen dabei sind, einen Sonderpreis vom THW-Landesverband.

Am 14. Juli in Münden

Die SAT.1 Regional-THW Sommerspiele machen am Freitag, 14. Juli, beim THW-Ortsverband Hann. Münden Station. Das große Finale steigt dann am 28. Juli beim schnellsten Ortsverband. Weitere Termine sind 30. Juni (in Hude-Bookholzberg), 7. Juli (in Lohne) und 21. Juli (in Lüchow-Dannenberg). Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Hann.-Münden freuen sich darauf, Ihnen ihr Leistungsspektrum zu präsentieren und laden Sie daher herzlichst dazu ein, an der Live-Übertragung vor Ort auf dem THW-Gelände in der Veckerhäger Straße 106 teilzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Quartier mitgestalten

Stadt ruft in Neumünden zur Bürgerbeteiligung auf
Das Quartier mitgestalten

Sperrung der Mündener "Mühlenbrücke"

Fußgänger können den „Tanzwerder“ vom 30. Oktober bis 3. November nur über die Löwenbrücke erreichen
Sperrung der Mündener "Mühlenbrücke"

Lkw-Planenschlitzer in Staufenberg aktiv

Unbekannte erbeuten an der A7 Kartons mit Kleidung
Lkw-Planenschlitzer in Staufenberg aktiv

Unfallflucht in Hann. Münden

Ein Unbekannter ist in der Bahnhofstraße gegen ein geparktes Auto gefahren und abgehauen
Unfallflucht in Hann. Münden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.