Lichterglanz im Tierpark

Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
1 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
2 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
3 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
4 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
5 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
6 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
7 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg
8 von 110
Das Lichterfest unterhielt im Tierpark Sababurg

Feuerkünstler zogen Besucher am Fuße der Sababurg in ihren Bann

Tierpark Sababurg. Zum Lichterfest hatte der Tierpark Sababurg am vergangenen Wochenende eingeladen. Tagsüber begeisterten Flugshow und Bands. In der Dämmerung sorgte ein Lichterglanz für eine außergewöhnliche Atmosphäre auf dem weitläufigen Gelände. Feuershow und weitere Acts hatten große und kleine Besucher begeistert, aber auch die kühleren Tage eingeläutet, die nun vor der Tür stehen. Wir haben einige Bilder gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Hemeln wird der Maibaum aufgestellt

Die Lindenbrüder laden zum Jubiläum am Dreschschuppen ein
In Hemeln wird der Maibaum aufgestellt

Mündener Hochbad öffnet am 5. Mai

Am kommenden Samstag gibt es Karten im Vorverkauf
Mündener Hochbad öffnet am 5. Mai

Feuerwehr Reinhardshagen verschenkte Rauchmelder

Brandschützer stehen hinter Aktion für sichere Kinderzimmer
Feuerwehr Reinhardshagen verschenkte Rauchmelder

Über 3.000 Starter bei der Tour d'Energie

Radsportler nahmen Region unters Profil - Sieger auf der 100-km-Strecke sieben Minuten schneller als im Vorjahr 
Über 3.000 Starter bei der Tour d'Energie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.