Tour d’Engerie heiß begehrt

+
Schon jetzt haben sich fuer die Tour d’Energie ueber 1.200 Teilnehmer angemeldet.

Göttingen. Ein Drittel der Startplätze für die Tour d’Energie, die in diesem Jahr am 22. April vom Schützenplatz startet, sind bereits 20 Tage

Göttingen. Ein Drittel der Startplätze für die Tour d’Energie, die in diesem Jahr am 22. April vom Schützenplatz startet, sind bereits 20 Tage nach Beginn der Anmeldung vergeben und das, obwohl das Starterfeld auf 3.500 Starter erweitert wurde. Bis jetzt haben sich für die Tour d’Energie über 1.200 Teilnehmer angemeldet. Die Veranstalter, Göttinger Sport und Freizeit und Tuspo Weende, können damit schon wieder 200 Anmeldungen mehr verzeichnen als im letzten Jahr. 800 Radsporlerinnen und Radsportler haben sich für die neue 100 km lange Strecke eingetragen und 400 für die 46 km lange Schleife, was für den neuen, noch attraktiveren Streckenverlauf der 100 Kilometer-Route spricht.

Tour goes Frankreich

Die Sparkasse Göttingen, die E.ON-Mitte und die Stadtwerke freuen sich auch dieses Jahr wieder über eine spannende Tour, die sie wieder durch ihr Sponsoring ermöglichen werden. Das große Interesse an der Tour d’Energie 2012 bestätigt ebenfalls die erste Anmeldung aus Frankreich. Aus dem beschaulichen Bettant, 50 Kilometer nordöstlich von Lyon, kam am Wochenende die erste Auslandsanmeldung.

Helfer gesucht

Für ein so großes Event braucht die GoeSF allerdings nicht nur die nötige finanzielle Unterstützung, sondern auch wieder viele tatkräftige und motivierte Helfer. Hier ist jeder gerne gesehen, der körperlich fit ist, Lust hat das Rennen hautnah zu erleben und den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen eines der größten deutschen Radrennens zu werfen.Alle Informationen für Helfer und Radsportler unter www.tourdenergie.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.