,Nicht nebeneinander, sondern miteinander für Hann. Münden'

Verein Pro Tourist will Kräfte bündeln und lädt Vereine am kommenden Montag ins Café Aegidius ein

Hann. Münden. Mit einer Einladung zu einer gemeinsamen Veranstaltung am kommenden Montag, 20. November, 19 Uhr, im Café Aegidius hat sich Pro Tourist jetzt an Vereine in Hann. Münden gewandt.  „Unser Anliegen ist es, viele Menschen kennen zu lernen, die sich aktiv und ehrenamtlich für unsere Stadt einsetzen“, sagt Pressesprecher Michael Lindenau und stellt fest: „Hann. Münden hat so viele Vereine. So viel ehrenamtliches Engagement. In allen Bereichen. Diese wertvollen Tätigkeiten wollen wir als Pro Tourist bündeln. Zum Wohl unserer Stadt wollen wir ein Netzwerk aufbauen, um auch Gehör zu finden in der Ratspolitik. Überparteiisch und unkonventionell.“ So wolle man auch die Vereinsarbeiten in den Ortsteilen berücksichtigen! Lindenau: „Was könnten wir beispielsweise für ein Stadtfest stemmen, bei dem alle Vereine mitmachen, sich einbringen und engagieren. So wie früher!“

Ziel sei es, nicht nebeneinander, sondern miteinander für das Wohl der Stadt zu arbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vorstand des Fußballfördervereins Hemeln neu aufgestellt

Thomas Baake übernimmt den Vorsitz
Vorstand des Fußballfördervereins Hemeln neu aufgestellt

Frist verlängert: Schnell für den Kulturpreis bewerben

Bewerbungen sind noch bis Ende Juli möglich
Frist verlängert: Schnell für den Kulturpreis bewerben

Überraschungen entlang der Weser

Einheimische können die Region neu entdecken - mit einem Buch
Überraschungen entlang der Weser

Vernissage von Aneli Fiebach im Mündener Künstlerhaus

Doppeldeutigkeiten wie der Doppel-Donald lassen den Betrachter stutzig werden
Vernissage von Aneli Fiebach im Mündener Künstlerhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.