Grauer Mercedes-Transporter mit Witzenhäuser Kennzeichen gesucht

Der Fahrer soll nach Beschädigung eines anderen Fahrzeugs von einem Mündener Supermarktparkplatz geflüchtet sein

Hann. Münden. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte bereits am 2. Oktober in der Zeit zwischen 11.45 und 12 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Hedemündener Straße in Hann. Münden einen braunen VW Passat an der Fahrzeugfront beschädigt und ist anschließend geflüchtet.

Vermutlich handelt es sich hierbei um einen älteren grauen Mercedes Transporter (Vito oder Sprinter) mit "WIZ"-Kennzeichen für Witzenhausen, welcher von einer etwa 30 Jahre alten männlichen Person mit kurzen lockigen Haaren gefahren wurde. Nach Schätzungen entstand am Passat ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Von dem Verursacher fehlt bislang jede Spur.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 05543/2230 bei der Polizei in Staufenberg zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Nachbildung des "Schatz von Vettersfelde" im Wert von über 10.000 Euro verschwunden
Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Mehrere Unfälle auf der A7

Zwischen der Rastanlage Göttingen und der Anschlussstelle Göttingen-Nord knallte es fast im Minutentakt
Mehrere Unfälle auf der A7

Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Bewerber können sich noch bis zum 13. Februar melden
Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

54 Jahre alter Mann stirbt bei Sturz in Getreidesilo, 1. Fachkommissariat ermittelt
Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.