Traum wird wahr

+

Hann. Münden. Evangelisch reformierte Kirchengemeinde öffnet ihren neuen Wintergarten mit einem Fest.

Hann. Münden. Die evangelisch reformierte Kirchengemeinde Hann. Münden feiert: Nachdem  in der Burgstraße der erste Bauabschnitt, der Umbau des alten Gemeindesaales, im Jahre 2007 abgeschlossen werden konnte, wurde nach weiteren fünf Jahren "sparen" und "Spendensammeln"  am 9. Oktober 2013 der zweite Bauabschnitt mit vier Unterabschnitten dieser Gesamtbaumaßnahme mit einer Grundsteinlegung für die Errichtung eines sogenannten Wintergarten mit einem finanziellen Umfang von zirka 140.000 Euro feierlich begonnen (wir berichteten).

Mit Ablauf des Jahre 2013 ist es nun gelungen drei der vorgesehenen vier Bau-Unterabschnitte mit einem Finanzvolumen von zirka 87.000 Euro  bauseitig fertigzustellen und finanziell abzuschließen. Der Betrag stammt aus Spenden. "Diese Leistung ist nicht nur ein  bemerkenswerter Kraftakt der Gemeinde, sondern auch ein ganz besonderer  Grund zur Freude", erklärt August Palubitzky, der Leiter des Bauausschusses.Bevor man den vierten Bauabschnitt, mit dem geplanten Innenausbau beginne, wolle die Kirchengemeinde die Vorfreude auf den Wintergarten gemeinsam mit allen Gemeindemitgliedern und Förderern dieses Projektes erleben und feiern.

"Wir möchten bereits jetzt schon beginnen die Erweiterung des Gemeindesaales  mit dem Wintergarten in Besitz zu nehmen und uns in dem neu geschaffenem Raum wohlfühlen und uns über die fast fertige Erfüllung des Traumes von 2003 freuen. Daher laden wir herzlich ein, zu diesem Tag der offenen Baustelle  im "Wintergarten" am Samstag, 1. März, von 10 bis 14 Uhr", so Palubitzky weiter.

Geboten werde die Präsentation der bisherigen Baumaßnahmen und Entwürfe für die Fertigstellung des Wintergartens in Bild und Ton und selbstverständlich werde man für das leibliche Wohl sorgen.  Erbsensuppe und  diverse Getränke würden bereitgestellt. Für den 2. März ist übrigens nach dem Gottesdienst die "provisorische Inbesitznahme" mit der Fortsetzung des Tages der offenen Baustelle  im Wintergarten vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte stehlen Toyota von Autohausgelände in Hann. Münden

Möglicher Zusammenhang mit Kennzeichendiebstahl im Werraweg
Unbekannte stehlen Toyota von Autohausgelände in Hann. Münden

Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Vollsperrung der A7 jetzt ab dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Kassel
Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Wieder sind mehrere Lkw, darunter ein Gefahrgut-Transporter, beteiligt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt
Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Ab der Anschlussstelle Lutterberg geht in südlicher Richtung derzeit nichts mehr.
Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.