Unbekannter überfällt Pizzeria in Lenglern

+

Lenglern/Bovenden. Ein bisher unbekannter Mann hat am gestrigen Abend eine Pizzeria in der Bovender Ortsteil Lenglern überfallen und unter Vorhalt ei

Lenglern/Bovenden. Ein bisher unbekannter Mann hat am gestrigen Abend eine Pizzeria in der Bovender Ortsteil Lenglern überfallen und unter Vorhalt einer Schreckschusswaffe etwa 150 Euro erbeutet, nachdem er eine Patrone mit Reizgas in den Gastraum abgefeuert hatte. Der Mann hatte gegen 20.30 Uhr das Lokal, in dem sich nur vier Angestellte des Lokals aufhielten, betreten und Geld gefordert. Aus dem Thekenbereich nahm er eine Geldbörse an sich und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Die vier Angestellten zogen sich leichte Atemwegsverletzungen zu. Eine Nahbereichsfahndung nach dem Täter verlief negativ.

Beschreibung des Täters: Etwa 175 cm groß und kräftig, ca. 20-25 Jahre alt, südländischer Typ. Der Mann hatte dunkelblonde bis hellbraune Haare und sprach akzentfrei Deutsch. Bekleidet war er mit einem dunklen Kapuzen-Pullover oder Jacke und dunkler Hose. Vor dem Gesicht trug er einen schwarz-weiß karierten Schal.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0551/491-1013 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Es muss nicht jeden Tag ein frisches Handtuch sein

Gäste des Flux Biohotel Werratal unterstützen indirekt das Mündener Hospiz, wenn sie auf etwas Luxus verzichten
Es muss nicht jeden Tag ein frisches Handtuch sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.