A7 bei Göttingen in nördlicher Richtung voll gesperrt

Autofahrer, die nach Hannover wollen, werden gebeten die Strecke zu umfahren

Göttingen. Nach einem Unfall zwischen dem AD Drammetal und der Rastanlage Göttingen ist die A 7 in Fahrtrichtung Hannover seit 7 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr staut sich zurzeit auf einer Länge von etwa 6 km zurück. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es dort zwischen einem Pkw, einem Transporter und einem Lkw zu einer Kollision bei der zwei Personen leicht verletzt wurden.

Die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle dauern an.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Krippenanbau in Uschlag offiziell eingeweiht

Langer Vorlauf, schnelle Umsetzung - nach 18 Monaten ist die Erweiterung der Einrichtung geschafft
Krippenanbau in Uschlag offiziell eingeweiht

Hedemündener backen, um zu helfen

Die Lehmanns unterstützen durch den Verkauf von Keksen und Keramik das Elternhaus für das krebskranke Kind
Hedemündener backen, um zu helfen

Einer lügt: Wer hat die 44-Jährige im Botanischen Garten verletzt?

Undurchsichtige Verhandlung um eine mutmaßliche Körperverletzung im Sommer
Einer lügt: Wer hat die 44-Jährige im Botanischen Garten verletzt?

Kita dicht – Reparaturarbeiten am Königshof zwingen zur Schließung

Leck am Heizwasserrohr sorgt für vorzeitige Ferien - Eltern kritisieren Zustand der Einrichtung
Kita dicht – Reparaturarbeiten am Königshof zwingen zur Schließung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.