Unbekannter Autofahrer beschädigt Treppe in Hedemünden und flüchtet

Rund 1.000 Euro Schaden ließ der oder die Unbekannte zurück. Polizei sucht nach blauem Fahrzeug

Hann. Münden. Vermutlich beim Wenden oder Rückwärtsfahren hat ein unbekannter Autofahrer bereits vor einer Woche, am 3. Juli, in der Steinstraße in Hedemünden das Treppengeländer eines Privathauses beschädigt und ist anschließend einfach getürmt. Bei dem Zusammenstoß wurde auch die unterste Treppenstufe in Mitleidenschaft gezogen. Der verursachte Schaden beläuft sich vermutlich auf rund 1.000 Euro.

An der Unfallstelle stießen Ermittler des Polizeikommissariats Hann. Münden auf blaue Farbanhaftungen und eine offensichtlich bei der Kollision abgefallene Plastikverkleidung. Angesichts dieser Spuren wird angenommen, dass es sich bei dem gesuchten Unfallwagen um einen älteren blauen VW Polo oder Seat Ibiza (Baujahre 1996 bis 2002) handelt.

Hinweise nimmt die Polizei Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr rettet Rollerfahrer in Melsungen von einem Steilhang

Der junge Rollerfahrer stürzte den Abhang hinab. Nach der Rettung kam er in eine Kasseler Klinik
Feuerwehr rettet Rollerfahrer in Melsungen von einem Steilhang

Junge Flüchtlinge helfen bei Hausbau in Steinrode

Handwerk spricht viele Sprachen: Bauprojekt startet dank ehrenamtlicher Hilfe durch
Junge Flüchtlinge helfen bei Hausbau in Steinrode

Reinhardshagens Bürgermeister bekommt, ,zweite Chance'

Fred Dettmar spricht über seinen Herzinfarkt – während seiner Reha vertritt ihn Albert Kauffeld
Reinhardshagens Bürgermeister bekommt, ,zweite Chance'

Neuer Reiseführer zur Erlebnisregion Hann. Münden erschienen

Für einen tollen Sommer: Familien, Outdoorfans und Kulturreisende können einiges erleben
Neuer Reiseführer zur Erlebnisregion Hann. Münden erschienen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.