Unfall zwischen Werratalbrücke und Lutterberg

+
Die Autobahn wurde an dem Abschnitt kurzzeitig gesperrt.

230. Einsatz in diesem Jahr führte die Mündener Kernstadtfeuerwehr auf die A7

Hann. Münden. Zu einem Unfall auf der A 7 zwischen Werratalbrücke und Lutterberg in südlicher Richtung wurde die Mündener Kernstadtwehr am 3. Oktober um 9.21 Uhr alarmiert. Ein Pkw war dort in die Mittelleitplanke gekracht. Es wurde niemand verletzt, trotzdem kam es zu einer kurzzeitigen Vollsperrung. Die Feuerwehr Hann. Münden reinigte die Fahrbahn und band auslaufende Betriebsstoffe. An ihrem 230. Einsatz in diesem Jahr war die Mündener Kernstadtwehr laut Ortsbrandmeister Eike Schucht mit 21 Kameraden beteiligt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Grauer Mercedes-Transporter mit Witzenhäuser Kennzeichen gesucht

Der Fahrer soll nach Beschädigung eines anderen Fahrzeugs von einem Mündener Supermarktparkplatz geflüchtet sein
Grauer Mercedes-Transporter mit Witzenhäuser Kennzeichen gesucht

Verbaler Streit eskaliert: 36-Jähriger schwer verletzt

Haftrichter erlässt U-Haftbefehl gegen 43-jährigen Tatverdächtigen
Verbaler Streit eskaliert: 36-Jähriger schwer verletzt

Straßenausbaubeiträge sind Mündenern ein Dorn im Auge

Mehrere Bürgerinitiativen nach Informationsabend gegründet
Straßenausbaubeiträge sind Mündenern ein Dorn im Auge

Geldregen vom Land für Staufenberg

Gemeinde setzt auf finanzielle Hilfe von außen, muss dafür aber auch selbst einiges tun
Geldregen vom Land für Staufenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.