Sommerfest am Veckerhäger ,Ochsenkamp’

+
Veranstaltungsort Pergola am „Ochsenkamp“.

Die Feuerwehrverein Veckerhagen e.V. lädt am Samstag ein

Reinhardshagen. Am Samstag, 1. Juli, findet das traditionelle Ochsenkampfest in Veckerhagen statt. Das Fest wird auch in diesem Jahr vom Verein Freiwillige Feuerwehr ausgetragen. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die hungrigen Besucher werden unter anderem mit Bratwurst und Spießbraten vom Grill versorgt. Schon zu Beginn des Festes sorgt Unterhaltungsmusik für Jung und Alt für eine feierliche Stimmung, bis ab 20 Uhr DJ Dietmar Franke bis in die Nacht zum Tanz aufspielt.

In den vergangenen Jahren erfreute sich das Sommerfest am „Ochsenkamp“ stets an positiver Resonanz und ermöglichte den Gästen schöne Feierstunden im Freien. Bereits im April dieses Jahres wurde der Fußboden der Pergola am „Ochsenkamp“ von vielen freiwilligen Helfern erneuert, sodass dem Fest nichts mehr im Wege steht. Die Ausrichter erhoffen sich gutes Wetter und einen schönen Abend mit ausgelassener Stimmung. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor Ort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DKKD-Defizit schmilzt

Gemeinsam stark: Viele Menschen wollen Kunstfestival-Organisator Bernd Demandt helfen
DKKD-Defizit schmilzt

Große Gefühle, viel zu lachen und Musik

Kulturring stellt neues Halbjahresprogramm vor
Große Gefühle, viel zu lachen und Musik

Eine Zugfahrt, die ist lustig

Winterreise durch den Thüringer Wald Anfang Februar
Eine Zugfahrt, die ist lustig

Unfallflucht in Staufenberg

Unbekannter  beschädigt Zaun in Lutterberg
Unfallflucht in Staufenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.