Verdienstmedaille für Franz von Luckwald

+
Bürgermeister Harald Wegener (re.) gratulierte Franz von Luckwald zur Auszeichnung mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Die hohe Auszeichnung bekam er für sein kulturelles und soziales Engagement

Hann. Münden. Franz von Luckwald vom Lions Club Hann. Münden wird für sein umfangreiches Engagement für kulturelle, soziale und gemeinschaftsfördernde Aktivitäten mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Am 14. August konnte der Bürgermeister der Stadt Hann. Münden, Harald Wegener, die in der Ratsstube des historischen Ratshauses zur Ordensverleihung erschienenen Gäste mit einem Zitat von Konrad Adenauer, „Ehrungen, das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren liebenswürdigen Tag hat“, begrüßen.

In seiner Ansprache wies er auf die der Ordensverleihung zugrunde liegenden Verdienste von von Luckwald hin. Er benannte besonders die ehrenamtliche Unterstützung des Mündener Kulturrings, in dem er von 2006 bis 2016 den Vorsitz übernommen und bereits zuvor in der Vorstandsarbeit die Sparte „Bildungsreisen innerhalb der Bundesrepublik und europäisches Ausland“ geprägt hatte. Der Bürgermeister hob hervor, dass er sich durch die Verbundenheit mit der Stadt insbesondere für das Kunst-, Kultur- und Musikleben in der Stadt eingesetzt habe. Er führte weiter aus, er habe mit seinem Elan und seiner Zielstrebigkeit, seiner Kompetenz sowie Erfahrung viel bewegt, was sich auch in seinem engagierten Wirken im Lions Club Hann. Münden in über 40 Jahren in den unterschiedlichsten Ämtern gezeigt habe und noch fortsetze. Insbesondere die Unterstützung der Stadtbücherei, dem Lesenetzwerk, der Grundschulen in Hann. Münden, der Kinder- und Jugendgruppen und Aktionen wie der Julius-Club und die Berufsberatung an weiterführenden Schulen sei auch Resultat der besonderen Aufgabe als Beauftragter der „Activity Lions Quest“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Polizei überprüft dubiose Messerset-Verkäufer

Teuer oder billig, echt oder gefälscht? Die Beamten suchen nun die Käufer zur Klärung des Sachverhalts.
Mündener Polizei überprüft dubiose Messerset-Verkäufer

Wachsame Augen an der Mündener Freilichtbühne

Die Versorgungsbetriebe installierten Kameras für den Förderverein
Wachsame Augen an der Mündener Freilichtbühne

,Kaum Unterstützung gibt es beim Sparen‘

Harald Wegener über seinen Stand als Mündener Bürgermeister
,Kaum Unterstützung gibt es beim Sparen‘

Neugier an der Wanfrieder Schlagd

Bürger wollten Sanierungspläne genau wissen
Neugier an der Wanfrieder Schlagd

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.