Wagen ging nach Zusammenstoß in Flammen auf

+
Nach dem Zusammenstoß ging einer der beiden Pkw in Flammen auf.

Einsatz nach Verkehrsunfall auf der B 80

Reinhardshagen. Die Kräfte der Feuerwehr Reinhardshagen wurden heute Morgen um 7.21 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf die B 80 in Richtung Gieselwerder alarmiert. Unter der Einsatzleitung des Zugführers Christoph Ernst rückten zuerst Einsatzleitwagen und Löschgruppenfahrzeug aus, das Hilfeleistungslöschfahrzeug folgte kurze Zeit später. Bereits auf der Anfahrt konnte, aufgrund der Brandfolge einer der beiden beteiligten Pkw, die Einsatzstelle von weiten ausfindig gemacht werden. Auf Höhe des Forsthauses Ziegelhütte waren zwei Pkw zusammen gestoßen, wovon einer bereits in Vollbrand stand. In beiden Fahrzeugen befanden sich bei Eintreffen der Feuerwehr keine Personen mehr, so dass sofort mit dem Löschangriff begonnen werden konnte.

Die B80 musste für die Dauer des Einsatzes für zwei Stunden gesperrt werden.

Zuerst wurden die Flammen mit Wasser bekämpft, bevor ein Schaumrohr zum endgültigen Ablöschen zum Einsatz kam. Nachdem die Polizei die Unfallstelle aufgenommen hatte, bestand die weitere Aufgabe darin, ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und auf den Abschleppdienst zu warten, um im Anschluss die Straße abschließend zu reinigen. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet und es ging zurück zur Feuerwache. Im Einsatz waren weiterhin die Polizei, der Rettungsdienst, Hessen Mobil und zwei Abschleppwagen. Während der Einsatzdauer war die Bundestraße vollgesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jedermannfliegen: Modellbaugruppe Lilienthal lädt ein

Ein fester Termin im Kalender der Modellbaugruppe Lilienthal ist das sogenannte Jedermannfliegen. Im Nachhall des bundesweit initiierten „Tag des Modellfluges“ findet …
Jedermannfliegen: Modellbaugruppe Lilienthal lädt ein

Konfuzius-Inschrift an Fachwerkhaus in Hann. Münden

Das dürfte in der deutschen Fachwerklandschaft wohl einmalig sein: Fritz Fehrensen ließ einen chinesischen Schriftzug in den Türsturz seines Mündener Fachwerkhauses …
Konfuzius-Inschrift an Fachwerkhaus in Hann. Münden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.