Vermisster in Weser tot aufgefunden

Polizeiwagen auf der Straße
+
Gestern entdeckte ein Angler den leblosen Körper eines jungen Mannes bei Gimte.

Ein Angler entdeckte die Leiche am Flussufer bei Gimte. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um den 24-Jährigen handelt, der seit Samstag vermisst und gesucht wurde.

Hann. Münden. Am Weserufer bei Gimte hat ein Angler gestern gegen 17.20 Uhr einen leblosen Körper entdeckt. Der Tote lag vor einer Buhne im Wasser. Aufgrund der vorliegenden Gesamtumstände geht die Polizei Hann. Münden davon aus, dass es sich um den Mann handelt, den mehrere Zeugen am vergangenen Samstag hilflos im Fluss treibend erblickt und daraufhin Rettungskräfte und Polizei alarmiert hatten. Eine sofort eingeleitete Absuche der Weser war am Wochenende ergebnislos verlaufen.

Bei dem Toten handelt sich um einen 24 Jahre alten Mann aus Hann. Münden. Sein Mitbewohner hatte ihn erst wenige Stunden vor dem Fund bei der Polizei als vermisst gemeldet. Der Leichnam wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aus der Weser geborgen und anschließend von der Polizei beschlagnahmt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es bislang nicht. Ein tragischer Unglücksfall scheint wahrscheinlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Hann. Münden

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen
Hann. Münden

Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen

Erneut sein Kreuzchen machen für die neue Bürgermeisterin oder den neuen Bürgermeister lautet die Devise bei der Stichwahl am Sonntag, 26. September. Viele Mündener …
Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen
Jede Menge Spaß beim Bosselturnier der VR-Bank
Hann. Münden

Jede Menge Spaß beim Bosselturnier der VR-Bank

Hann. Münden. In der vergangenen Woche fand das 28.  Bosselturnier der VR-Bank in Südniedersachen eG für Hann. Mündener Betriebe, Vereine und Ins
Jede Menge Spaß beim Bosselturnier der VR-Bank
Mittelalterdorf Steinrode feierte Frühlingsfest
Hann. Münden

Mittelalterdorf Steinrode feierte Frühlingsfest

Mitglieder des Vereins „Libelula" und Ehrenamtliche stellten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine.
Mittelalterdorf Steinrode feierte Frühlingsfest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.