Viel zu entdecken in der Dreiflüssestadt

+

Hann. Münden. Spritzige Kurzreisen, Erlebnisführungen und Gruppenprogramme im Katalog ,Stadt-Erlebnisse 2014’.

Hann. Münden. Viele Angebote, die den Tagesausflug oder den Urlaub in der Region Hann. Münden erlebnisreich und spannend gestalten, präsentiert der Touristik Naturpark Münden e.V.  in seinem gerade erschienenen Katalog "Stadt-Erlebnisse 2014".Die Fachwerk- und Dreiflüssestadt Hann. Münden ist seit Jahren beliebter Anziehungspunkt für Tagestouristen, Kurzreisegäste und Urlauber.  Besonders  Radfahrer, Busreisende, Wohnmobilisten, Paddler, Wanderer, Camper  und Familien schätzen die Attraktivität Hann. Mündens in der sagenhaften Umgebung des Weserberglandes, des Werratals, der GrimmHeimat Nordhessen und der Erlebnisregion Hann. Münden.

Rundum sorglos Paket für einen Tag

Bei einem Tagesausflug gilt es die historischen Aussichtstürme, das Welfenschloss, Museen,  Renaissance-Rathaus, die mittelalterliche Stadtanlage, Wassererlebnisse oder den legendären Doktor Eisenbart zu entdecken. Gruppen können auf fertige Programmvorschläge zurückgreifen, die die Reiseorganisation zu einem Kinderspiel machen.

Aktivurlaub

Auch für Aktivurlauber präsentiert der Katalog viele Highlights.  Als Knotenpunkt der Radfernwege entlang von Werra, Fulda, Weser oder dem Weser-Harz-Heide-Radweg bietet Hann. Münden zahlreiche Bett+Bike Betriebe, Radverleihstationen, ausgefeiltes Kartenmaterial, Rückholservice, Fahrrad und Gepäcktransport, Fahrradgaragen und natürlich fertige Radpauschalprogramme verschiedener Radreiseveranstalter an.Konkrete Vorschläge für Kartenmaterial bei Paddeltouren auf den drei Flüssen oder für ausgedehnte Wanderungen in der Erlebnisregion Hann. Münden runden die Aktivangebote ab.

Einzigartige Wassererlebnisse

Einzigartige Wassererlebnisse, auch dafür steht die Dreiflüssestadt Hann. Münden. Camping und Wohnmobilstellplätze am Wasser, Schiffsrundfahrten, Kanuverleihstationen, Wasserkarten, Kanuanleger, Shantyfrühschoppen, Radfernwege und Ausflugslokale am Fluss, Gierseilfähre oder die Wasserspiele und Flussinseln in Hann. Mündens Altstadt versprechen  Fluss-Genuss für Jedermann.

Hochzeit-Locations am Fluss-Kuss

Auch außergewöhnliche Möglichkeiten zum Heiraten zeigt der Katalog. Das prächtig anmutende  Weserrenaissance-Rathaus, der romantisch, hoch über der Stadt gelegene historische Tillyschanzenturm oder die Schiffe der Rehbein-Linie am Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser stehen für Trauungen in Hann. Münden zur Verfügung.  Wer eine Hochzeit auf dem Lande liebt, der wird in Hann. Münden-Lippoldshausen mit seiner 600 Jahre alten Dorfkirche den entsprechenden Rahmen finden. Der Katalog gibt Tipps für Restaurants und Hotels, die sich auf die Ausrichtung von Hochzeiten spezialisiert haben.

Feste und Veranstaltungen

Besondere Feste wie Sattelfest, Bauernmarkt, Museumsfest, Kanu-Weser-Marathon,  Bursfelder Sommerkonzerte, Herzogin-Elisabeth-Tag, verkaufsoffene Sonntage des Einzelhandels, die Erlebnisführungen und Schifffahrten oder das einzigartige Flair der Altstadt Hann. Münden und ihrer Region lohnen einen Ausflug.

Der bildreiche Katalog liefert auf über 60 Seiten einen ersten Eindruck, was es alles zu entdecken gibt. Er ist ab sofort bei allen Mitgliedsbetrieben des Touristik Naturpark Münden e.V. oder direkt in der Tourist-Information des historischen Rathauses erhältlich. Die Internetseite www.hann.muenden-tourismus.de enthält eine Online-Version zum Herunterladen.Weitere Informationen gibt es beim Touristik Naturpark Münden e.V., Rathaus/Lotzestr. 2, 34346 Hann. Münden, Tel. 05541/75-313 oder 75-343, info@hann.muenden-tourismus.de, www.hann.muenden-tourismus.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Vollsperrung der A7 jetzt ab dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Kassel
Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Wieder sind mehrere Lkw, darunter ein Gefahrgut-Transporter, beteiligt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt
Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Ab der Anschlussstelle Lutterberg geht in südlicher Richtung derzeit nichts mehr.
Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Gesuchter Bulgare saß hinter dem Steuer eines Sattelzuges

Polizei zieht nach Kontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs an der A7 Bilanz
Gesuchter Bulgare saß hinter dem Steuer eines Sattelzuges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.