Virtueller Rundgang

+
Hann. Muenden zeigt sich von seiner besten Seite: Mit der neuen Panoramatour des Touristik Naturpark Muenden e.V. koennen Gaeste ab sofort die Stadt und Region virtuell im Internet erkunden.

Hann. Münden. Die Dreiflüssestadt zeigt sich von seiner besten Seite: Mit der neuen Panoramatour des Touristik Naturpark Münden e.V. können Gäst

Hann. Münden. Die Dreiflüssestadt zeigt sich von seiner besten Seite: Mit der neuen Panoramatour des Touristik Naturpark Münden e.V. können Gäste ab sofort die Stadt und Region virtuell im Internet erkunden. Auf der Website des Vereins unter www.hann.muenden-tourismus.de bieten gut 30 Rundum-Ansichten erste Eindrücke von Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und mehr.Ob Verzierungen am Weserrenaissance-Rathaus, Blick von der Tillyschanze auf die historische Altstadt oder das mystische Kloster Bursfelde direkt an der Weser: Mit einem Mausklick präsentiert sich die Fachwerk- und Dreiflüssestadt Hann. Münden mit all ihren Facetten. Die Betrachter können dabei in alle Richtungen blicken und sehen auf einem integrierten Stadtplan, wo sie sich befinden.Wer zusätzlich dem klassischen Bildband treu bleiben möchte, findet in der Tourist-Information im historischen Rathaus eine Auswahl an Stadtführern, Karten und mehr. Weitere Informationen gibt es beim Touristik Naturpark Münden e.V., Rathaus/Lotzestraße 2, 34346 Hann. Münden, Telefon 05541-75313 oder unter www.hann.muenden-tourismus.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute
Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.