Wachablösung in Eddy’s Kombüse

+
In der Küche: Der neue Geschäftsführer der Eddy’s Kombüse GmbH, Ulrich Niem (re.), überreicht Eddy Arend (li.) zum Abschied einen Blumenstrauß.

Hann. Münden. Küche schippert ab sofort unter der Fahne der AWO Gesundheitsdienste gGmbH (AWO GSD).

Hann. Münden. Seit dem 1. April "schippert" Eddy’s Kombüse unter der Fahne der AWO Gesundheitsdienste gGmbH (AWO GSD), Träger der beiden Hann. Mündener Krankenhäuser, denn der bisherige Inhaber und Geschäftsführer Eddy Arend geht sozusagen von Bord in den Ruhestand. Er übergibt seine Kombüse GmbH in die Trägerschaft der AWO GSD. Doch es bleibt fast alles wie bisher: Eddy Arends bisheriger Stellvertreter, Thorsten Roß, wird die Küchenleitung übernehmen. Roß arbeitet bereits seit Oktober 2008 im Unternehmen und wird weiterhin für die Qualität und Zuverlässigkeit sorgen, die man von Eddy’s Kombüse gewohnt ist – egal ob es das Essen direkt in der Kombüse im Krankenhaus Hann. Münden ist oder in Sachen Partyservice, Essen auf Rädern oder Catering."Ich bedanke mich bei unseren Kunden für gute Zusammenarbeit und hoffe, dass sie auch weiterhin Eddy’s Kombüse die Treue halten werden. Thorsten Roß wünsche ich viel Freude und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe", sagte Eddy Arend. Den Schlüssel für die Küchenleitung übergibt er am 31. März an den neuen Küchenleiter Thorsten Roß. Organisatorisch wird Thorsten Roß bei der Küchenleitung von Ulrich Niem begleitet, der ab sofort als neuer Geschäftsführer der Eddy’s Kombüse GmbH tätig sein wird. Nach vielen Jahren in der Hotellerie ist Niem seit 2008 für die Gesundheitsdienste Logistik GmbH, ein Tochterunternehmen der AWO GSD, als Geschäftsführer tätig. In dieser Funktion ist Niem für zahlreiche Dienstleistungen, insbesondere auch für den Cateringbereich und damit für die Leitung der Großküche im Nephrologischen Zentrum Niedersachsen (NZN), verantwortlich.Ab Oktober wird die Küchencrew von Eddy’s Kombüse im Zuge des Zusammenschlusses der Mündener Krankenhäuser zum Klinikum Hann. Münden von Köchen der Küche des NZN verstärkt.Kontakt: Eddy’s Kombüse am Krankenhaus Hann. Münden, S 05541-77-175.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Die Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt erhält ihre eigenen Büroräume in der Burgstraße 23. Mehr noch: Dorthin werden ab dem 29. November Gebrauchtwaren, die momentan …
Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.