Waren sie erfolgreich?

+

Mündener Einzelhändler arbeiten die Adventszeit auf.

Hann. Münden. Am morgigen Donnerstag, 29. Januar, 19 Uhr, treffen sich erneut die Kaufleute der Mündener Innenstadt  zum  8.  "Runden  Tisch"  Einzelhandel  in  der  Schlosschänke  Hann. Münden.  Ziel  der  vierteljährlich  stattfindenden  Netzwerkveranstaltung  ist  es, kontinuierlich in direktem Kontakt und Austausch miteinander zu stehen und gemeinsam neue, innenstadtbelebende Projekte in Gang zu bringen.Zum kommenden "Runden Tisch" sollen nun die Aktionen der Weihnachtszeit in  der  Nachbetrachtung  stehen,  sowie  die  Stadtmarketingplanung  für  2015. Interessenten  sind  herzlich  eingeladen,  denn  konstruktives  Feed-back  ist ausdrücklich  gewünscht.  Thema  der  Veranstaltung  werden  auch  wiederSeminarangebote für den Handel sein, wie das am 16. August durchgeführte Schaufenstergestaltungsseminar.  Die  Weserumschlagstelle  Hann.  Münden Wirtschaftsförderungs-  und  Stadtmarketing  GmbH  nimmt  von  Mündener Händlern  bereits  Anmeldungen  für  das  nächste  Seminar  zur Schaufenstergestaltung am 11. März entgegen, per E-Mail (r.klaubert@wws-online.de) oder telefonisch (05541-905540).  "Wir  wünschen  uns  einen  regelmäßigen  Austausch  unter  den  Mündener Gewerbetreibenden.  Entwicklungskonzepte  dürfen  nicht  nur  von  oben aufgesetzt werden, sondern müssen von denjenigen kommen, die es betrifft, sonst  zieht  keiner  mit.  Der  Handel  muss  seine  Vorstellungen  also  selbst artikulieren,  damit  gemeinsam  an  der  Zukunft  der  Stadt  gearbeitet  werdenkann",  so  Geschäftsführer  der  WWS,  Rolf  Bilstein.

Händler sollen Sprecher wählen

Die  WWS  könne auftragsgemäß nur unterstützen und Aktionen marketingtechnisch begleiten. Hierzu  soll  sich  unter  den  Händlern  für  die  verschiedenen  Quartiere  der Mündener  Einkaufsmeile  jeweils  ein  "Sprecher"  etablieren,  der  in  intensivem Kontakt  mit  der  WWS  stehen  soll,  damit  Informationen  schnell  und  einfach verbreitet werden können."Diese und weitere Überlegungen müssen mit den Betroffenen in der Stadt diskutiert werden. Ein Strategie- und Masterplan für die Zukunft muss vorangetrieben werden, sonst geht die Entwicklung an Hann. Münden vorbei".An  einigen  Ecken  funktioniert  die  Kommunikation  und  Zusammenarbeit, abseits  vom  Konkurrenzgedanken,  bereits  ausgezeichnet,  wie  sich  an Veranstaltungen  wie  dem  ‚Sommertag  am  Ziegenmarkt‘  2014  gezeigt  hat.Auch das Engagement seitens der Händler besteht bereits. So haben sich im letzten Jahr auf Initiative der WWS mehr als 80 Händler und Gastronomen für die  Aktion  "Feiertags-Shopping"  an  Fronleichnam  begeistern  lassen  und  vor ihren Läden Waren gestapelt und Aktionen durchgeführt. Gleiches geschah in der Adventszeit in Hann. Münden, an der sich zahlreiche Geschäftstreibende beteiligt haben. So konnten z.B. für den Adventskalender "Advent bei mir…" 40 Innenstadtgeschäfte  gewonnen  werden,  die  täglich  Ihre  Adventstürchen  mit attraktiven Überraschungen für ihre Kunden öffneten.

Alle  Akteure  der  Innenstadt,  vor  allem  der  Einzelhandel,  Gastronomie, Tourismus  und  Mündener  Gilde  können  sich  zu  den  festen  Terminen  des "Runden Tisches" Einzelhandel, jeden letzten Donnerstag des ersten Monats im Quartal, beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft
Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Frankenberg gefunden
Waldeck-Frankenberg

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Frankenberg gefunden

Bei Bauarbeiten nahe der Frankenberger Burgwaldkaserne ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es wurde ein Sicherheitsbereich im Radius von 750 …
Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Frankenberg gefunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.