Warteliste wird länger

+
Bundesweit stehen derzeit fast 12.000 Menschen auf der Warteliste. In Niedersachsen warten 88 Menschen auf ein Herz – darunter auch fuenf Kinder.

Niedersachsen. Die Warteliste für ein Spenderorgan wird in Niedersachsen länger: Aktuell warten 1092 Menschen auf eine Organspende - darunter 23 Ki

Niedersachsen. Die Warteliste für ein Spenderorgan wird in Niedersachsen länger: Aktuell warten 1092 Menschen auf eine Organspende - darunter 23 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Das teilt die Techniker Krankenkasse (TK) Landesvertretung Niedersachsen unter Berufung aktueller Daten der internationalen Vermittlungsstelle für Transplantationen - Eurotransplant - mit. Damit ist 2011 die Zahl der Betroffenen um 35 gewachsen, nachdem sie von 2009 zu 2010 gesunken war.

12.000 auf bundesweiter Warteliste

Bundesweit stehen derzeit fast 12.000 Menschen auf der Warteliste. In Niedersachsen warten 88 Menschen auf ein Herz – darunter auch fünf Kinder. 127 Menschen – darunter elf Kinder – warten auf eine Leber. Die meisten Patienten benötigen eine Spenderniere. In Deutschland sind es 7.883 Betroffene, von denen 843 in Niedersachsen leben. Die durchschnittliche Wartezeit auf dieses lebenswichtige Organ beträgt etwa sieben Jahre. Aufgrund der steigenden Warteliste begrüßt die TK die bevorstehende Gesetzesänderung zu einer Entscheidungslösung. "Es ist für jeden Bürger zumutbar, dass er mindestens einmal in seinem Leben zur Organspende informiert und befragt wird. Wichtig ist es jedoch, für mehr Aufklärung zu sorgen, damit die Menschen ihre Vorbehalte vor diesem Tabu-Thema ablegen. Nur dann kann jeder seine persönliche Entscheidung treffen", sagt Dr. Sabine Voermans, Leiterin der TK in Niedersachsen. Im letzten Jahr wurden in Niedersachsen 638 Organe von verstorbenen Organspendern transplantiert. Hinzu kamen 89 Organspenden von Lebendspendern. Damit ist die Zahl der Transplantationen im Vergleich zum Vorjahr um drei zurückgegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.