Nur ein Wechsel im Vorstand

+

Hann. Münden. Fördergemeinschaft Tillyschanze: Vorsitzender lobt ehrenamtliche Arbeit.

Hann. Münden.  Der Vorsitzende Dr. Manfred Albrecht begrüßte am vergangenen Freitag zur Jahresmitgliederversammlung der Schutz- und Fördergemeinschaft Tillyschanze e.V. die zahlreich erschienenen Mitglieder. Neben dem Rechenschaftsbericht zum abgelaufenen Berichtszeitraums 2013, über die Aktivitäten und Baumaßnahmen des Vereins, dankte er all den Mitgliedern und Helfern für ihre dabei ehrenamtlich geleistete Mithilfe. Bei der Vorstellung, der für dieses Jahr  geplanten  Projekte und den anstehenden Arbeiten am Turm, lud er die Anwesenden zur weiteren Mitarbeit ein.

Kleine Geschichtskunde

Nach einem vom Stadtarchivar Stefan Schäfer kurzweilig vorgetragenen Beitrag über die Motive der Väter der Tillyschanze, der Herren Dörr, Fischer und Natermann, den Turm zu bauen, wurde der offizielle Teil der Veranstaltung durch Vortrag des Kassenberichts des Jahres 2013, vom Schatzmeister Peter Israel eröffnet. Die Kassenprüfer Brunhilde Schäfer und Günter Fraatz bestätigten nach vorhergehender Prüfung der Unterlagen, die korrekte und transparente Kassenführung und entlasteten den Schatzmeister. Auch der Vorstand wurde vom Plenum einstimmig entlastet und anschließend per Akklamation, einstimmig neu gewählt. Die neu gewählten und bestätigten Vorstandsmitglieder sind im Einzelnen: 1. Vorsitzender Dr. med. Manfred Albrecht, 2.Vorsitzender Heiko Fischer, 3.Vorsitzender Reinhold Heck. Beisitzer wurden: Marco Hepe, Antje Jahn, Rüdiger Riedel, Bernhard Schäfer und Gunnar Steinmann.Eine Neuwahl des Schatzmeisters wurde durch das Ausscheiden des bisherigen Amtsinhabers Peter Israel notwendig. Als Nachfolgerin wurde Dagmar Riedel einstimmig in dieses Amt gewählt. Albrecht sprach Israel für sein langjährig vorbildliches Engagement für die Belange des Vereins seinen Dank aus und beglückwünschte Riedel zu ihrer Wahl zur neuen Schatzmeisterin und Mitglied des neugewählten Vorstands.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute
Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.