Werden Hessen jetzt Niedersachsen?

+

Hann. Münden/Staufenberg/Nieste. Bundesländer wollen Gebiete tauschen – Staatsvertrag soll Landesgrenzen ändern.

Hann. Münden/Staufenberg/Nieste. Kleine Gebietsreform in Nordhessen und Südniedersachsen: Die beiden Bundesländer beabsichtigen, die gemeinsame Landesgrenze im Bereich der Landkreise Göttingen und Kassel zu ändern.Die Änderung soll durch einen Staatsvertrag erfolgen. Durch diesen wird die gemeinsame Landesgrenze im Bereich der Stadt Hann. Münden (Niedersachsen) und des Gutsbezirks Reinhardswald (Hessen) an den Nordrand der Bundesstraße 3 verlagert. Ziel dieser Änderung ist es, eine einheitliche und sinnvolle Bewirtschaftung der Straße durch das Land Niedersachsen zu ermöglichen.

Im Tausch: 23.000 gegen 900 Quadratmeter

Im Rahmen der Grenzänderung erhält das Land Niedersachsen ein Gebiet von etwa 23.000 Quadratmetern aus dem hessischen Gutsbezirk Reinhardswald. Das Gebiet ist überwiegend mit der Bundesstraße 3 überbaut. Hessen erhält im Gegenzug ein Gebiet zirka 900 Quadratmetern von den Gemarkungen Münden und Escherode.Die angestrebte Grenzänderung im Bereich der Gemeinde Nieste (Landkreis Kassel) und der Gemeinde Staufenberg (Landkreis Göttingen) dient der einheitlichen Wahrnehmung der wasserrechtlichen Zuständigkeit für das Regenrückhaltebecken der Gemeinde Nieste (Hessen).  Die Landesregierung hat die Entwürfe freigegeben. Wann die Grenzänderung in Kraft treten wird ist bislang noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
Fulda

Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen

Ein Ehepaar aus Fulda wurde von Beamten der Polizei Bad Hersfeld nach einem vorangegangenen Ladendiebstahl in einer Drogerie in der Heinrich-von-Stephan-Straße …
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.