Woche Nummer zwei vorbei - Daniela Rehmann macht Zumba

+
Daniela gibt alles...

Hann. Münden. "Am Dienstag war ich mal mutig und war beim Zumba Kurs. Zumba ist absolut klasse aber wer so wie ich das noch nie gemacht hat und

Hann. Münden. "Am Dienstag war ich mal mutig und war beim Zumba Kurs. Zumba ist absolut klasse aber wer so wie ich das noch nie gemacht hat und dann in ein Kurs geht, wo jeder schon seit einem Jahr Zumba macht, das ist echt der Hammer. Nach der Stunde war für mich klar, ich bin ein Bewegung- und Koordinationslegastheniker. Aber Valeria vom Balance Team die den Kurs leitet, meinte später zu mir ich soll die Hoffnung nicht aufgeben und weitermachen. Ich war total konzentriert und deswegen hab ich das nicht geschnallt. Ist aber auch nicht so einfach! Naja nach dem Kurs war dann wieder der Vacu Walk dran, da habe ich mir den Frust über den Kurs abgelaufen.

Weiter ging es dann am Freitag für mich im Balance. Zuerst hatte meinen Termin mit Birgit meinem Ernährungscoach. Diesmal war das Thema trinken an der Reihe. Aber vorher fragte Birgit mich wie ich die letzten Tage erlebt hätte. Dabei kam raus das ich zu wenig trinke und auch zu wenig esse, dadurch erklärte Sie mir wird es schwieriger abzunehmen, da mein Körper auf Sparflamme fährt und an allem festhält was er bekommt. Also trinken muss ich sowieso mehr das war mir schon vorher klar aber jetzt heißt es wieder mehr essen. Nach dem Termin war ich dann wieder oben im Studio und hab mich gleich an dem Cross Trainer vergriffen, 10 Minuten habe ich geschafft, Gott sei Dank! Dann war ich auf dem Laufband und hab mich dann noch am Rudergerät vergriffen. Nach dem Aufwärmen habe ich dann den Milonzirkel wieder gemacht und danach wieder in den Vacu Walk. Aber Leute, ich muss schon sagen diesmal musste ich meinen inneren Schweinehund überwinden, ich war ganz schön fertig. Aber ich habe weiter gemacht!

So der letzte Trainingstag für diese Woche war dann mal der Samstag. Gleich um 13 Uhr als das Studio aufmachte war ich da und legte los. Zuerst wieder an mein Lieblingsgerät dem Crosstrainer, hui und ich muss sagen das fiel mir heute gar nicht soooo schwer und nach Luft habe ich auch nicht mehr so geschnappt wie sonst immer. Weiter ging es wie gestern auf dem Laufband, auch da merkte ich das ich immer besser werde von der Kondition her. Später folgte wieder der Milonzirkel und der Vacu Walk und da machte ich den Anstieg auch wieder höher wie in den letzten Tagen und ich schaffte auch das. Nach einer halben Stunde war ich zwar echt ausgepowert aber total glücklich. Am Dienstag geht weiter...

Eure Dani"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute
Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Nächstes RFT zweitägig – Macher denken über Headliner nach

Das Open Air auf dem Tanzwerder wird immer bekannter: „Festival hat sich einen kleinen Namen gemacht“
Nächstes RFT zweitägig – Macher denken über Headliner nach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.