Zwei Männer in Hann. Münden von Jugendlichen überfallen

Die beiden Opfer wurden bei den Übergriffen leicht verletzt.

Hann. Münden. Zwei 17-Jährige haben am vergangenen Montagabend ihr Unwesen in Hann. Münden getrieben und zwei Männer angegriffen. Beide wurden bei den Übergriffen leicht verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge sprachen die beiden Jugendlichen zunächst gegen 19.50 Uhr einen 33 Jahre alten Mann in der Wilhelmshäuser Straße an und forderten die Herausgabe von Bargeld. Als der Mann dieser Aufforderung nicht nachkam, schlugen und traten die Täter auf ihn ein. Hierbei benutzten sie auch einen Schlagstock. In der Folge stahlen sie ihrem Opfer 100 Euro Bargeld und entfernten sich über die Pionierbrücke in Richtung Innenstadt.

Nur kurze Zeit später, gegen 20.15 Uhr, wurde ein weiterer Fußgänger Opfer der Jugendlichen: am Markt verlangten sie von einem 50 Jahre alten Mann erneut Bargeld und schlugen und traten auch auf ihn ein. Vermutlich nur durch das beherzte Eingreifen anderer Passanten ließen die Täter von dem 50-Jährigen ab und flüchteten ohne Beute.

Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die 17-Jährigen an der B80 angetroffen werden. Für die jungen Männer, die in Hann. Münden wohnen, ging es dann zur Polizeidienststelle. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden entlassen und an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Rubriklistenbild: © nito - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Vegan kochen, ausdrucksstark sprechen - das neue VHS-Programm

Die VHS lockt in Hann. Münden mit 160 Lernangeboten.
Vegan kochen, ausdrucksstark sprechen - das neue VHS-Programm

Mehrere Unfälle aufgrund witterungsbedingter Straßenglätte im Bereich der A7

Zwischen Hessen und Niedersachsen krachte es gestern Abend gleich mehrmals
Mehrere Unfälle aufgrund witterungsbedingter Straßenglätte im Bereich der A7

21 Jungjäger schließen Ausbildung im Mai ab

Jägerschaft Münden tauschte Neuigkeiten aus
21 Jungjäger schließen Ausbildung im Mai ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.