12- und 13-Jähriger auf Spritztour mit geklautem Radlader: 16.000 Euro Schaden!

Das berichtete die Polizei. Foto: Archiv
+
Das berichtete die Polizei. Foto: Archiv

Bad Hersfeld. Einen "bösen Streich" erlaubten sich am gestrigen Abend (Dienstag, 26. Juli) zwei Jungen aus Bad Hersfeld im Alter von 12 und

Bad Hersfeld. Einen "bösen Streich" erlaubten sich am gestrigen Abend (Dienstag, 26. Juli) zwei Jungen aus Bad Hersfeld im Alter von 12 und 13 Jahren.

Zuerst verschafften sie sich Zugang zum Gelände einer Gartenbaufirma in der Hünfelder Straße. Dort brachten sie einen abgestellten Radlader in Gang, durchbrachen mit diesem das Tor und starteten eine Spritztour durch die Hohe Luft. Aufgrund ihres Alters und Unkenntnis über die Bedienungen des Gefährts  beschädigten sie auf ihrer Fahrt einen geparkten Pkw und mehrere Gartenzäune.

Eine aufmerksame Zeugin machte die Polizei gegen 22 Uhr auf den Vorfall aufmerksam. Die Übeltäter konnten so von der Polizei geschnappt werden, bevor sie weiteren Schaden, möglicherweise auch Personenschaden, anrichten konnten. Laut Angaben der Zeugin waren sie auf der Wippershainer Straße ein längeres Stück auf der Gegenfahrbahn gefahren. Sie wurden im Laufe der Nacht an die Eltern übergeben.

Gegen den Fahrer und seinen Mitfahrer wird u. a. wegen Unfallflucht, Fahren ohne Führerschein sowie Diebstahl und Sachbeschädigung ermittelt.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt, die Ermittlungen dauern an.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter 06621/932-0 mit der Polizei in Bad Hersfeld in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Lara Mandoki verletzte sich kurz vor der Premiere am Fuß: „Notfalls hätte ich die Rolle auch im Rollstuhl gespielt“
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Kreis

Ab sofort gelten neue Kontaktbeschränkungen, Regeln für Altenheime und nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.
Nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.