Bebra: 29-Jähriger schlägt und tritt Polizeibeamte

1 von 1

Polizei ruft Verstärkung: Betrunkener 29-jähriger leistete bei Personalienfeststellung erheblichen Widerstand.

Bebra. Wegen Beleidigung, Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt die Polizei in Rotenburg gegen einen 29-jährigen Bebraner. Der Mann soll bereits am Freitag, gegen 11.30 Uhr, mehrere Frauen vor einem Bekleidungsgeschäft in der Nürnberger Straße bedroht und beleidigt haben. Dabei stand der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss. Die alarmierte Polizei konnte den 29-jährigen in der Nähe des Geschäftes antreffen. Er verweigerte den Polizeibeamten nicht nur die Feststellung seiner Personalien sondern schlug und trat sofort gegen die Beamten. Eine zweite Funkstreife war notwendig um den Mann zu bändigen. Bei den Widerstandshandlungen wurde ein Polizist leicht verletzt. Auch auf der Wache der Polizeistation in Rotenburg das gleiche Spiel. Schließlich musste er von mehreren Polizisten in eine Gewahrsamszelle eingeliefert werden. Auf Anordnung eines Richters wurde eine Blutentnahme von einem Arzt durchgeführt. Ausgenüchtert konnte der 28-jährige am späten Freitagabend die Zelle wieder verlassen und nach Hause gehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Seit letztem Donnerstag wurde in zwei Firmen in der Erfurter Straße eingebrochen, wobei sehr hohe Saschäden entstanden.
Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Drei neue Parkausweisautomaten installiert – Parkplatz an der Knottengasse bald gebührenpflichtig

Eine neue Gebührenordnung hat die Stadtverordnetenversammlung Bad Hersfeld in diesem Jahr beschlossen. Neben einer Preisanhebung auf bestehenden Parkplätzen sieht diese …
Drei neue Parkausweisautomaten installiert – Parkplatz an der Knottengasse bald gebührenpflichtig

35-jähriger Mann Opfer eines brutalen Überfalls - Polizei sucht Zeugen

In Bad Hersfeld ist am 20. November ein 35-Jähriger Mann brutal in einem Frisörsalon überfallen worden.
35-jähriger Mann Opfer eines brutalen Überfalls - Polizei sucht Zeugen

Revolution und Magie: Programm der „68. Bad Hersfelder Festspiele“ vorgestellt

Intendant Dr. Dieter Wedel (75) stellte am Dienstagvormittag den Spielplan des Theaterfestivals vor. Ein ernstes Stück, eine Komödie und zwei Musicals werden gespielt.
Revolution und Magie: Programm der „68. Bad Hersfelder Festspiele“ vorgestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.