32-jährige Hersfelderin gewinnt 2.000 Euro bei FFH

+

Die Sozialarbeiterin Maria Horn (32) aus Bad Hersfeld gewinnt 2.000 Euro bei der „Kennzeichen-Jagd“ von HIT RADIO FFH.

Bad Hersfeld. Innerhalb ­von wenigen Sekunden, nach dem Moderatorin Steffi Bur-meister das Kennzeichen HR-HM 583 am Donnerstag um 13 Uhr im Radio verraten hatte, rief Maria Horn am FFH-Hörertelefon an.  Dadurch hat die 32-Jährige 2.000 Euro bei der "Kennzeichen-Jagd" des Senders gewonnen.Die Gewinnerin freute sich im Radio: "Als ich mein Kenn-­zeichen gehört habe, dachte ich, das kann doch nicht wahr sein. Mir ist fast das Herz ­stehen geblieben. Ein Traum."

Fünf Mal am Tag nennen die Moderatoren Kennzeichen von Autos, Bussen, Motor-­rädern oder Lkw im Programm. Zwei Titel nach dem Aufruf hatte Maria Horn, Sozialarbeiterin aus Bad Hersfeld, Zeit, sich beim Sender zu melden, um zu gewinnen. Sie tat es blitzschnell und er-­zählte im Radio: "Meine Kollegen haben mich überredet, mit ihnen Mittagspause zu machen – das war mein Glück. Als ich wieder im Auto saß, habe ich dann mein Kennzeichen gehört und sofort angerufen." Was sie mit dem Gewinn macht, weiß sie auch schon: "Urlaub in der Sonne." Zur "FFH-Kenn-­zeichen-Jagd" muss sich kein Verkehrs-­teilnehmer anmelden, FFH-Teams sind inkog-nito unterwegs.

Einfach FFH hören, innerhalb der nächsten beiden Titel beim Sender anrufen, wenn sein Kennzeichen genannt wurde und Geld bekommen. Ruft der Gesuchte nicht an, erhöht sich der Jackpot um 1.000 Euro – so, wie bei Maria Horn.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Der Täter konnte schnell gefasst werden.
Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

PKW-Fahrer aus Hohenroda kracht betrunken in Gegenverkehr und verletzt junge Frau

Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung hat die Polizei gegen einen PKW-Fahrer aus Hohenroda eingeleitet. Er krachte  betrunken und unkontrolliert in den …
PKW-Fahrer aus Hohenroda kracht betrunken in Gegenverkehr und verletzt junge Frau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.