32-Jähriger in Wildeck tot aufgefunden

Der Mann starb offenbar durch einen Sturz aus dem Dachfenster.

Wildeck - Am frühen Dienstagmorgen (5. Mai) wurde im Innenhof eines Wohn- und Geschäftshauses in der Eisenacher Straße eine tote Person aufgefunden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist davon auszugehen, dass der 32-jährige Mann aus bislang unbekannter Ursache aus einem dortigen Dachgeschossfenster stürzte und sich dabei tödliche Verletzungen zuzog. Die genauen Hintergründe zum Sturzgeschehen sind bislang noch nicht bekannt.

Die Staatsanwaltschaft Fulda und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Klärung der Todesumstände aufgenommen. Um ein Fremdverschulden auszuschließen, hat die Fuldaer Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wollweber im Amt bestätigt

In Rotenburg fand die erste Jahreshauptversammlung der Schüler Union Hersfeld-Rotenburg seit der Neugründung statt
Wollweber im Amt bestätigt

Real Steel: Dreimal zwei Karten für den neuen Streifen mit Hugh Jackman...

Bad Hersfeld. Rocky mit Robotern: Am 2. November um 20.30 Uhr läuft im Hersfelder Cineplex der neue Action-Streifen von Hugh Jackman "Real Stee
Real Steel: Dreimal zwei Karten für den neuen Streifen mit Hugh Jackman...

EM-LOG und MSF Malkomes Systemtransporte insolvent

Bad Hersfeld/Erfurt. EM-LOG ist insolvent. Das bestätigte der Erfurter Rechtsanwalt Kai Dellit auf Kreisanzeiger-Anfrage. Dellit war gestern Nachmitt
EM-LOG und MSF Malkomes Systemtransporte insolvent

Knöllchen, Tickets und der liebe Müll: Neue Ordnungspolizistin in Bebra

Carina Beisheim ist neue Ordnungspolizeibeamtin in Bebra
Knöllchen, Tickets und der liebe Müll: Neue Ordnungspolizistin in Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.