5.000 Euro an Kinderarche Werratal

Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl berreicht 5.000 Euro an Kindertagessttte150 Kinder der evangelischen Kindertagessttte Kinder-Arch

Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl berreicht 5.000 Euro an Kindertagessttte

150 Kinder der evangelischen Kindertagessttte Kinder-Arche Werratal im Berkaer Stadtteil Herda knnen sich freuen: Nun kann der Spielplatz vor ihrer sanierten Kita fertiggebaut werden.

Dazu berreichten Matthias Axt, Vorstand der Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG und seine Herdaer Filialleiterin Elfriede Fhrereinen Scheck ber 5.000 Euro an die Leiterin des Kindergartens, Verena Armstroff. Der stattliche Betrag stammt aus dem Gewinnsparen des Kreditinstitutes.

Im Dezember bergaben wir insgesamt 44.100 Euro an 109 gemeinntzige Vereine und Institutionen in unserem Geschftsgebiet, sagte Matthias Axt. Vereinsfrderung habe laut Axt fr sie einen sehr hohen Stellenwert. Unter anderem erhielten der Pool Billard Club 1989 Ronshausen und der Natur- und Heimatverein Vitzeroda Spenden ber jeweils 3.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 15. Dezember
15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 13. Dezember
13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.