77-Jähriger aus Bebra wird vermisst!

Der 77-Jährige aus Bebra ist Bewohner eines Altenhilfezentrums und seit heute Morgen verschwunden

Bebra. Seit heute Morgen, 08.30 Uhr, wird der 77-jährige Hans Werner Wittich aus Bebra vermisst. Herr Wittich ist Bewohner eines Altenhilfezentrums in der Bahnhofstraße in Bebra. Er ist zu Fuß unterwegs und möglicherweise nicht in der Lage sich zu orientieren.

Personenbeschreibung: ca. 1,70 m groß dunkle kurze Haare kein Bart, keine Brille nicht witterungsangepasste Kleidung, ohne Jacke graue Jogginghose

Hinweise an die Polizeistation Rotenburg, Tel. 06623-9370 oder das Polizeipräsidium Osthessen, Tel. 0661 - 105-0

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Der Osterrückreiseverkehr führt zu langen Staus am Kirchheimer Dreieck.
Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Abschied nach fast 25-jährigem Wirken als Küsterin
Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Der Finanzexperte der BI Hans-Jürgen Schülbe und Meike Wienhold zur "Ortho" Bad Hersfeld.
Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.