84-Jährige Opfer von Trickdieben in ihrem Wohnhaus in Bad Hersfeld

Zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 84-jährigen Frau kam am es am Freitag (8. März) zwischen 13 und 13.30 Uhr, in einem Einfamilienhaus in der Meisebacher Straße, bei dem Schmuck und Bargeld in Wert von etwa 2.000 Euro gestohlen wurde.

Ein unbekannter Mann klingelte bei der alleinstehenden und gehbehinderten älteren Dame und gab vor, Anzüge und ältere Sachen kaufen zu wollen. Die Frau ließ den Mann nach einem kurzen, freundlichen Gespräch ins Haus und ging mit ihr durch verschiedene Wohn- und Kellerräume.

Die Frau wollte danach zwei ältere Anzüge ihres verstorbenen Ehemannes verkaufen. Da der Mann nun Geld gewechselt haben wollte, die Geschädigte aber nicht wechseln konnte, gab er an später das Geld für die gebrauchten Anzüge vorbeibringen zu wollen. Da die Frau den Mann nach ihren Angaben nicht aus den Augen ließ, betrat in der Zwischenzeit vermutlich ein zweiter Täter des Wohnhaus und entwendete unbemerkt ca. 400 Euro Bargeld aus einer Geldbörse im Wohnzimmer sowie zwei Goldketten und zwei Goldringe aus dem Schlafzimmer.

 Insgesamt beträgt der Schaden ca. 2.000 Euro. Die geschädigte Seniorin konnte den Täter kaum beschreiben. Sie konnte lediglich angeben, dass er groß war, eine Mütze trug und akzentfrei deutsch sprach.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall auf der A7: Rettungshubschrauber im Einsatz

80-Jähriger fuhr in der Linkskurve geradeaus, kam von der Spur ab und prallte gegen Sattelzug.
Schwerer Verkehrsunfall auf der A7: Rettungshubschrauber im Einsatz

SEB-Chef Stefan Knoche erklärt Heringern Bebras Erfolgsgeheimnis

Beim Runden Tisch der Heringer Wirtschaft: Der Weg ist das Ziel!
SEB-Chef Stefan Knoche erklärt Heringern Bebras Erfolgsgeheimnis

Eichenprozessionsspinner in Kirchheim: Kommando im Einsatz 

Freiwillige Feuerwehr und Gesundheitsamt vor Ort, um Personenschäden zu vermeiden.
Eichenprozessionsspinner in Kirchheim: Kommando im Einsatz 

Schüler der BGGS zu Besuch im GAMA-Altenhilfezentrum

Am Montag präsentierte die Klasse 6c den Bewohnern des Altenhilfezentrums akrobatische Elemente.
Schüler der BGGS zu Besuch im GAMA-Altenhilfezentrum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.