89-jährige Vermisste aus Sorga tot in einem Bachlauf gefunden

+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

Die Seniorin war demenzkrank und starb wahrscheinlich durch einen Unfall

Sorga. Am Samstagmorgen, 27. Juni, kurz vor 10 Uhr wurde bei der Polizei eine 89-jährige stark demenzkranke Frau aus dem Stadtteil Sorga als vermisst gemeldet. Sie war zuletzt am Freitagabend, 26. Juni, von den Angehörigen betreut und gesehen worden.

Die Polizei leitete nach Bekanntwerden sofort eine große Suchaktion im Bereich von Sorga ein. Unterstützt wurde die Polizei bei der Suchaktion von Helfern der Freiwilligen Feuerwehren, der Rettungshundestaffel Osthessen, einem speziell ausgebildeten Hund des THW Marburg. Rundfunkwarnmeldungen waren auch veranlasst worden. Um kurz vor 12 wurde die Vermisste tot in der Solz, einem Bach bei Sorga, gefunden.

Sie war vermutlich am Ufer abgerutscht und in dem Bachlauf ertrunken. Die Frau war altersbedingt auch erheblich gehbehindert. Die Kriminalpolizei geht von einem Unfall aus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Persönlich und poetisch ist das neue Album "Fifty Days On The Road" von Shiregreen. Am 7. März spielt die Band ein Release-Konzert in Rotenburg.
Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Ein Mann aus Hildesheim hatte am Freitagabend versucht, seine Trunkenheit vor der Polizei zu verschleiern.
Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Ein Sprinterfahrer hatte am Freitagabend in Kirchheim die Vorfahrt genommen, sodass es zu einem Unfall kam.
Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.