92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.

Kirchheim/Heddersdorf. Drei bisher unbekannte Männer beraubten am Montagabend, 21. September, zwischen 20 Uhr und 21 Uhr einen 92-jährigen Mann in seiner Wohnung in der Heddersdorfer Straße. Diese befindet sich in einer umgebauten ehemaligen Gastwirtschaft direkt an der Hauptdurchgangsstraße.

Der geschädigte Senior gibt an, dass es kurz nach 20 Uhr an seiner Wohnungstür klopfte. Als er die Tür öffnete, drängten ihn drei ihm unbekannte Männer ins Haus. Nachdem einer der Täter dem Heddersdorfer ins Gesicht geschlagen hatte, durchsuchten die Männer die Wohnräume nach Wertgegenständen. Sie stahlen ein Mobiltelefon und flüchteten in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde durch den Schlag leicht verletzt.

Der 92-Jährige beschreibt die drei Täter wie folgt: Alle waren dunkel gekleidet und trugen eine Maske. Zwei Täter waren etwa 190 cm groß und schlank, der Dritte deutlich kleiner.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Wegen unzureichender Ladungssicherung drohte der Anhänger umzukippen.
Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Mit PKW mitten in der Stadt überschlagen Autofahrer krachte mit seinem VW in parkenden Toyota
Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Der im Juli gedrehte Film "Lullusreise oder die Kraft der Kastanien" von "Künste öffnen Welten" feierte jetzt Premiere. In den kommenden Wochen wird er noch im Kino und …
Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.