Die Abenteuer von "Pettersson und Findus" in der Stadthalle

+

Das Kindermusical "Pettersson und Findus" findet im Rahmen der städtischen Theraterveranstaltungen am Sonntag, 7. Februar, in der Stadthalle statt.

Bad Hersfeld. Das Kindermusical "Pettersson und Findus"   findet im Rahmen der städtischen Theraterveranstaltungen  am Sonntag, 7. Februar, um 15 Uhr in der Stadthalle statt.

Seit über 20 Jahren kennen und lieben Kinder weltweit die Abenteuer des kleinen Katers Findus und seines menschlichen Freundes Pettersson. Doch nicht nur unter den Kindern, auch bei vielen Erwachsenen haben die liebe- und fantasievollen Geschichten inzwischen Kultstatus erreicht.

Der schrullige Pettersson lebt ziemlich einsam und allein auf seinem alten Bauernhof und bastelt an irgenwelchen Erfindungen, die meist nicht funktionieren. Eines Tages hat seine Nachbarin die Idee, ihm einen Gefährten zu verschaffen. Pettersson will davon nichts wissen. Er ist gern allein, behauptet er jedenfalls. Doch als eines Tages die kleine Katze ihn mit großen Augen aus einer grünen Kiste  ansieht, kann Pettersson nicht anders, und nimmt sie doch auf.  Findus ist zwar wie alle Katzenkinder ziemlich wild und oft auch frech, doch Pettersson hat ihn viel zu lieb, als dass er böse sein könnte.

Die beiden genießen das Leben auf dem Hof und ´Findus schließt Freundschft mit all den anderen Tieren am Hof. Doch dann kommt Caruso, ein singender Hahn, auf den Hof. Und plötzlich haben alle Hühner nur noch Augen für Caruso. Kater Findus versteht die Welt nicht mehr. Bisher war er doch der Hahn im Korb. Jeden Morgen wird Findus durch das Geschrei des Hahnes aus dem Schlaf geschreckt. So kann es für Findus nicht weitergehen und er überlegt, wie er Caruso und das Geschrei loswerden kann.

Eintrittskarten sind in der Kartenzentrale der Festspiele, Am Markt 1, 36251 Bad Hersfeld, Telefon 06621/640200, oder an der Abendkasse erhältlich. Die Preise liegen zwischen 6 und 10 Euro, Schüler, Kurgäste und Behinderte erhalten Ermäßigung.  Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten mit einer 20-minütigen Pause zur Hälfte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lkw-Unfall: A4 stundenlang gesperrt

Die Bergung mit dem Schwerlastkran gestaltete sich als schwierig.
Lkw-Unfall: A4 stundenlang gesperrt

Reifenplatzer: Sattelzug schleuderte in Schutzplanke und reißt Kraftstofftank ab

300 Liter Diesel ausgelaufen – Feuerwehr streut 1.000 Meter Ölspur.
Reifenplatzer: Sattelzug schleuderte in Schutzplanke und reißt Kraftstofftank ab

Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf A7 bei Neuenstein

Sattelzugmaschine gerät nach Reifenplatzer außer Kontrolle
Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf A7 bei Neuenstein

Falsche Polizisten rufen in Bad Hersfeld an

Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich in und um Bad Hersfeld am Telefon als Polizeibeamte ausgeben.
Falsche Polizisten rufen in Bad Hersfeld an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.