Abrechnung zum Jahresende

Comedy mit Seibel & Wohlenberg am 5. Dezember im BuchcafBad Hersfeld. Im Rahmen der Jubilumsreihe 30Jahre buchcaf bes

Comedy mit Seibel & Wohlenberg am 5. Dezember im Buchcaf Bad Hersfeld.Im Rahmen der Jubilumsreihe 30Jahre buchcaf best of gastiert das Kabarett-Duo am Samstag, den 5. Dezember um 20 Uhr im Bad HersfelderBuchcaf mit der Jahresendabrechnung. In dem bitterbsenund humorvollen Kabarettprogramm gibt es garantiert etwas berAbwrackprmie, Althauseffekt, Dienstwagenaffre,Kuschelpabst, Trnenwitwe, Schweinegrippe, Tigerentenkoalitionund Wunderwasserung zu hren.

Unterhaltsam wird es in jedem Fall,wenn politisches Kabarett in so spitzzngiger Art und Weiseprsentiert wird wie von Seibel & Wohlenberg, den Gewinnerndes Reinheimer Satirelwen und der St. Ingberter Pfanne.

Karten sind im Vorverkauf in derHoehlschen Buchhandlung, bei der Firma Biel, im Grnen Ldchensowie im Buchcaf erhltlich und knnen im Internetwww.buchcafe-badhersfeld.de reserviert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abend der Rhythmen: „Die Geschichte vom Soldaten“ begeisterte das Publikum

Cush Jung, Hardy Punzel und Karla Sengteller lasen die „Geschichte vom Soldaten“ in der Stiftsruine. Die musikalische Leitung hatte Sebastian Bethge.
Abend der Rhythmen: „Die Geschichte vom Soldaten“ begeisterte das Publikum

Viel Applaus für „Gut gegen Nordwind“

Ralf Bauer und Ann Cathrin Sudhoff begeisterten das Publikum mit „Gut gegen Nordwind“ beim „Anderen Sommer“ zweimal in der Stiftsruine.
Viel Applaus für „Gut gegen Nordwind“

Himmlische Aussichten: Engel erschienen über Bad Hersfeld

Im "Anderen Sommer" ließ das "Theater Anu" den Samstag Engel auf den Dächern der Festspielstadt erscheinen.
Himmlische Aussichten: Engel erschienen über Bad Hersfeld

Auf eigene Gefahr: Niemandsland als nächtliche Theaterexpedition

Mit Taschenlampen ging es am Freitagabend im "Anderen Sommer" auf eine Expedition durch Stiftspark und Stiftsruine.
Auf eigene Gefahr: Niemandsland als nächtliche Theaterexpedition

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.