Achtung: Aktuell amtliche Warnung vor Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel für Waldhessen

Offenbach/Waldhessen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat um 20.13 Uhr eine Unwetterwanrung für den Kreis Hersfeld-Rotenburg herausgegeb

Offenbach/Waldhessen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat um 20.13 Uhr eine Unwetterwanrung für den Kreis Hersfeld-Rotenburg herausgegeben. Hier die Meldung im Wortlaut:

Amtliche Warnung vor Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel für den Kreis Hersfeld-Rotenburg

Gültig von Freitag, 27. Juli 2012, 20.45 Uhr bis Freitag, 27. Juli, 2012, 22 Uhr

Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 27. Juli 2012, 20.13 Uhr

Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei kann es zu örtlichem Starkregen mit Mengen um 20 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit kommen. Außerdem sind einzelne Sturmböen um 75 km/h (Stärke 9) möglich. Vereinzelt kann es auch kleinkörnigen Hagel geben.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es können beispielsweise einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

DWD / Vorhersagezentrale Offenbach

----------------------------

HIER geht’s zur Karte des DWD

HIER geht’s zur Originalmeldung des DWD

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Zivilfahnder schnappen 33-jährigen Dealer mit 33 Plomben Kokain in Kassel
Kassel

Zivilfahnder schnappen 33-jährigen Dealer mit 33 Plomben Kokain in Kassel

Offenbar weil er 33 Plomben Kokain dabeihatte, versuchte ein 33-Jähriger am gestrigen Mittwochnachmittag vor Zivilpolizisten im Kasseler Stadtteil Wesertor zu flüchten.
Zivilfahnder schnappen 33-jährigen Dealer mit 33 Plomben Kokain in Kassel
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.