Afrikanische Union lud zum Trommelworkshop

+

Im Jugendhaus lernten die Teilnehmer ein Stück afrikanische Kultur kennen.

Bad Hersfeld. Ungewöhnliche Rhythmen erklangen am vergangenen Sonntag im Jugendhaus in der Dippelstraße. Der Verein "Afrikanische Union Bad Hersfeld" hatte zu einem Trommelworkshop eingeladen, der auf großes Interesse stieß.

Unter Anleitung der Vereinsmitglieder lernten die Teilnehmer, welche verschiedenen Töne man der "Djembe"- Trommel alles entlocken kann. Im Anschluss daran wurden gemeinsam verschiedene Rhythmen einstudiert. Dabei wurden die Teilnehmer auch ermuntert, zu improvisieren und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Für die Pause hatten die Vereinsmitglieder Kaffee und Kuchen bereitgestellt.

Der Workshop war zwar kostenlos, doch die Teilnehmer ließen sich als Dank für das tolle Angebot gerne zu Spenden animieren – der Erlös wird Hilfsorganisationen in Afrika zugute kommen.

Die Afrikanische Union ist ein Zusammenschluss von Hersfelder Neubürgern aus verschiedenen afrikanischen Ländern zur gegenseitigen Unterstützung. Mit ihrer Trommelgruppe wollen sie ihren Mitmenschen die Kultur ihrer afrikanischen Heimat näher bringen.  Sie treten gerne auch bei Festen auf und wollen in nächster Zeit weitere Trommelworkshops anbieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.