Alarm! Noro-Virus in Hohenwehrda: 27 Kinder krank!

Neu! Bildergalerie! Scrollen Sie ganz nach unten!Haunetal-Hohenwehrda. Großeinsatz für DRK und Mediziner an der Hermann-Lietz-Schule in Haunetal-Ho

Neu! Bildergalerie! Scrollen Sie ganz nach unten!

Haunetal-Hohenwehrda. Großeinsatz für DRK und Mediziner an der Hermann-Lietz-Schule in Haunetal-Hohenwehrda: 27 Kinder und Jugendliche des Internats sind am heutigen Freitag akut erkrankt und mussten ärztlich versorgt werden.

Sie wurden vor Ort behandelt, nachdem sie über Bauchschmerzen klagten und zum Teil an Brech-Durchfall litten.

Drei junge Leute wurden ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht.

Der Leiter des Fachdienstes Gesundheit des Landratsamtes Hersfeld-Rotenburg, Dr. Dieter Gobrecht, koordinierte zusammen mit dem ärztlichen Notdienst des Landkreises Fulda die Maßnahmen vor Ort. Seiner ersten Einschätzung zufolge handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Erkrankungen durch den sehr aggressiven Noro-Virus.

Die erkrankten Kinder wurden im Internat gesondert untergebracht. Desinfektionsmaßnahmen wurden eingeleitet, um eine weitere Verbreitung möglichst zu vermeiden.

---------------------------------------------------------

Das meldete TVnews-Hessen:

Verdacht auf Noro-Virus in Internat

27 Schülerinnen und Schüler in Schule vermutlich erkrankt

Haunetal-Hohenwehrda. Großeinsatz für DRK und Mediziner an der Hermann-Lietz-Schule in Haunetal-Hohenwehrda: 27 Kinder und Jugendliche des Internats sind am heutigen Freitag akut erkrankt und mussten ärztlich versorgt werden.

Sie wurden vor Ort behandelt, nachdem sie über Bauchschmerzen klagten und zum Teil an Brech-Durchfall litten.

Drei junge Leute wurden ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht.

Der Leiter des Fachdienstes Gesundheit des Landratsamtes Hersfeld-Rotenburg, Dr. Dieter Gobrecht, koordinierte zusammen mit dem ärztlichen Notdienst des Landkreises Fulda die Maßnahmen vor Ort.

Seiner ersten Einschätzung zufolge handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Erkrankungen durch den sehr aggressiven Noro-Virus.

Die erkrankten Kinder wurden im Internat gesondert untergebracht. Desinfektionsmaßnahmen wurden eingeleitet, um eine weitere Verbreitung möglichst zu vermeiden. (jk)

---------------------------------------------------------

Die Polizei hatte um 16.43 Uhr noch folgendes gemeldet:

KEIN Massenanfall von Verletzten an Schule

Schüler klagten nach Essen über Bauchschmerzen

Einer der Schüler hatte darauf die 112 gewählt

Haunetal. Offenbar ein Schüler einer Schule in der Großgemeinde Haunetal sorgte am heutigen Freitagnachmittag, 28. Januar 2011, gegen 15.30 Uhr, für einen größeren Einsatz von Krankenwagen und Ärzten. Anschließend wurde von der Leitstelle Hersfeld-Rotenburg eine Meldung an die Presse abgesetzt in der die Rede von einem Massenanfall von Verletzten war.

Klar ist derzeit folgendes:

Nachdem Mittagessen klagten Schüler über Bauchweh. Danach rief einer der Schüler die 112 an. Derzeit werden ca. 20 Kinder, die über Bauschmerzen klagen, sicherheitshalber von Ärzten untersucht. Daher ist die Ursache der Bauchschmerzen noch nicht bekannt. Alle Kinder sind ansprechbar und voll bei Bewusstsein.

Fotos (6) und Video: TVnews-Hessen

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Hersfeld-Rotenburg

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Vorstandswechsel bei den Friends of Malmesbury
Hersfeld-Rotenburg

Vorstandswechsel bei den Friends of Malmesbury

Der Verein Friends of Malmesbury e.V. wählte seinen Vorstand neu und äußerte einige Worte bezüglich des Brexits.
Vorstandswechsel bei den Friends of Malmesbury
Dr. Dieter Fischer ist neuer Chefarzt
Hersfeld-Rotenburg

Dr. Dieter Fischer ist neuer Chefarzt

Chefärzte der Kardilogie am Herz-Kreislauf-Zentrum komplett
Dr. Dieter Fischer ist neuer Chefarzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.