Alheimer Pkw-Fahrer überschlug sich... Außerdem: Unfallflucht aufgeklärt

+
Das meldete die Polizei. Foto: Archiv

Alheim. Am 19. Januar, 19 Uhr, befuhr ein Alheimer Pkw-Fahrer (48 Jahre) die B 83 aus Richtung Alheim kommend in Richtung Rotenburg. Nach Durchfahren

Alheim.Am 19. Januar, 19 Uhr, befuhr ein Alheimer Pkw-Fahrer (48 Jahre) die B 83 aus Richtung Alheim kommend in Richtung Rotenburg. Nach Durchfahren einer Rechtskurve kam der Fahrer nach links auf die Gegenfahrbahn, touchierte dabei leicht die hintere Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Pkw aus Rotenburg (Fahrer ist 22 Jahre alt). Danach kam der Pkw aus Alheim ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf einem Feld auf der rechten Fahrzeugseite liegen.

Der 48-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Da dieser unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Gesamtschaden ca. 2.500 Euro.

+++

Nachtrag

Aufklärung der gemeldeten Verkehrsunfallflucht in Wildeck-Obersuhl, Parkplatz des Hallenbades im Rhädenweg (Pressemeldung vom 19. Januar 2012) und Suche nach einem orangefarbenen Ford Focus

Aufgrund einer Anfrage beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg wurden die in Frage kommenden Pkw aus den Zulassungsbezirken Hersfeld-Rotenburg, Wartburgkreis, Eschwege und Bad Salzungen übermittelt. Verschiedene Adressen wurden in Hessen und Thüringen durch den Sachbearbeiter oder die beauftragten Beamten anderer Dienststellen noch im Laufe des Tages überprüft. Ein Fahrzeugführer aus Marksuhl verwickelte sich dabei in Widersprüche. Weitere Ermittlungen und Überprüfungen in Hessen führten dann zum Erfolg.

In Wehretal bei Eschwege stand das Fahrzeug bereits zur Reparatur bereit. Die fehlenden und defekten Teile waren bereits bestellt – die Reparatur wird aber nun nicht mehr auf Kosten der Versicherung ausgeführt sondern muss der Verursacher selbst tragen. Weiterhin muss er nun mit einem Führerscheinentzug und einer Geldstrafe wegen Verkehrsunfallflucht rechnen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Der Täter konnte schnell gefasst werden.
Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.