Alkohol am Steuer: Polizei stoppt Pkw bei Rotenburg wegen auffälliger Fahrweise

Aufgrund zu schnellen Fahrens wurde der Fahrer eines 3er BMW in Lispenhausen von einer Polizeistreife gestoppt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer alkoholisiert war.

Rotenburg - Am späten Freitagabend fiel einer Polizeistreife auf der B83 innerhalb der Ortslage von Rotenburg ein zügig fahrender PKW auf.

In der Ortslage von Lispenhausen wurde der PKW, ein 3er BMW, angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er unter starkem Alkoholeinfluss stand.

Der 51 jährige Verkehrsteilnehmer aus Ludwigsau wurde zur Dienststelle transportiert, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Fahrer wieder entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

Autobahnpolizei Bad Hersfeld: Buttersäure sowie umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe nur höchst unzureichend gesichert
Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

"Back to Music" II in Bebra

Oldschool Techno Party am 29. Februar im Hyppo
"Back to Music" II in Bebra

Rosenmontagsumzug in Vacha

Vacha feierte Karneval
Rosenmontagsumzug in Vacha

Nach Frontalzusammenstoß: Brennender Pkw auf B 27 bei Unterhaun

Folgenschwerer Unfall am Mittwochmorgen auf Bundesstraße zwischen Bad Hersfeld und Fulda  
Nach Frontalzusammenstoß: Brennender Pkw auf B 27 bei Unterhaun

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.