„Alles halb so wild“

+

Nathalie Beisheims Knochenmarkspende ging in die USA: Die 21-Jährige: „Ich würde jederzeit wieder spenden...“

Mecklar. Am Dienstag wurde Nathalie Beisheim aus Mecklar operiert – um einem anderen Menschen das Leben zu retten. "Bereits als ich mich vor fünf Jahre habe bei der DKMS typisieren lassen, war mir klar: Wenn es soweit kommt, helfe ich auch", erklärte die 21-Jährige im KA-Gespräch.Dennoch war sie sehr nervös kurz vor dem Eingriff an der Uniklinik in Frankfurt. "Ich hatte wirklich Angst, aber: Es ist halb so schlimm", sagt sie nach der OP.

Rund 40 Minuten lang hat der Eingriff gedauert, 800 Milli-­liter Knochenmark wurden der jungen Waldhessin entnommen. "Das ist die Höchstmenge, die mein Körper verkraften kann", sagt sie.

Der Grund: Die Spende ging an einen 58 Jahre alten Mann aus den USA. Beisheim: "Er ist sozusagen mein gene­tischer Zwilling." Um wen es sich genau handelt, erfährt die Waldhessin aber frühes­tens in 3 Jahren. Und auch nur wenn er es auch möchte. Ob die Spende dem an Leukämie erkranktem Amerikaner aber das Leben rettet, erfährt Nathalie Beisheim in den nächsten Wochen.

Die Spende selbst sei insgesamt nur halb so schlimm gewesen. "Es waren lediglich zwei Nadelstiche. Ich war zwar danach ein bisschen geschwächt, aber es war halb so wild", verrät die junge Frau aus Ludwigsau. Für sie steht fest: "Ich würde jederzeit wieder spenden!"

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Die Gewinnspiel-Masche von Reader's Digest
Hersfeld-Rotenburg

Die Gewinnspiel-Masche von Reader's Digest

Ludwigsau. Wer kennt sie nicht, die Werbepost, die große Gewinne verspricht: "Frau Keller, Sie haben es geschafft! 94 Prozent aller Einwohner
Die Gewinnspiel-Masche von Reader's Digest
Bürgermeisterwahl in Hohenroda: Gespräch mit Amtsinhaber Andre Stenda
Hersfeld-Rotenburg

Bürgermeisterwahl in Hohenroda: Gespräch mit Amtsinhaber Andre Stenda

Der amtierende Bürgermeister Andre Stenda hat sich erneut zur Wahl gestellt, weil er nicht nur schon viel geleistet hat, sondern auch viel vor hat.
Bürgermeisterwahl in Hohenroda: Gespräch mit Amtsinhaber Andre Stenda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.