Mit Alpakas zu Gottschalk: ARD stellt Heringer Tierpädagogik-Projekt vor

Heringen/Philippsthal. "66 Träume" ist das Motto, das Thomas Gottschalk für seine letzten Sendungen bis zum 7. Juni bei "Gottschalk l

Heringen/Philippsthal. "66 Träume" ist das Motto, das Thomas Gottschalk für seine letzten Sendungen bis zum 7. Juni bei "Gottschalk live" ins Leben gerufen hat. Es möchte seine Sendezeit Menschen zur Verfügung stellen, die etwas bewegen wollen, die mit Leidenschaft für einen Traum oder eine Idee kämpfen.

Dazu gehört auch Gabriele Seeling aus Heringen. Sie ist Pädagogin und arbeitet zur Zeit an einer Grundschule. Ihre Leidenschaft gilt der gesunden Entwicklung von Kindern. Denn Studien besagen, dass in Deutschland, immer mehr Kinder die eingeschult werden, Defizite aufweisen."Was ist nur los mit meinem Kind ?" hört Gabi Seeling immer öfter, während ihrer bereits fast 40 Jahren Berufs­tätigkeit als Erzieher. Viele Kinder sind unkonzentriert, unmotiviert und verhaltens­auffällig. Das nahm sie zum Anlass, sich sehr intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Durch Weiterbildungen und Recherchen ist sie auf Möglichkeiten gestoßen, auf sehr unkonventionelle Weise den "Problemkindern" helfen zu können.

Hier kommen die Alpakas der Familie Krüger aus Philippsthal ins Spiel; Pablo, Pandolito und Monique heißen die ursprünglich aus Südamerika stammenden Tiere. Anita und Joachim Krüger haben sie mit viel Liebe aufgezogen und auch ausgebildet. Sie sind wesensruhige Zeitgenossen, die die Kinder, aber auch die Erwachsenen, mit ihrer heilsamen Ausgeglichenheit ins Hier und Jetzt bringen. Menschen müssen sich im Umgang mit Alpakas auf die Tiere einlassen, um in Kontakt mit ihnen treten zu können. Das bewirkt ein Loslassen der Hektik, der Probleme und der Ängste, die sonst ständig bei den Problemkindern präsent sind. Es handelt sich bei dieser Art mit den Tieren umzugehen um tiergestützte Pädagogik, die mit keinem Schubladendenken herkömmlicher Therapien zu vergleichen ist.

"Ich möchte vielen Kindern die Möglichkeit geben, diese Ansätze nutzen zu können, damit sie wieder glücklich und unbeschwert ihr Potential entwickeln können und unsere Gesellschaft in Zukunft ein kleines bisschen besser machen ", so die Vision von Gabriele Seeling. Die Sendung von Thomas Gottschalk bietet dafür genau die richtige Plattform.

Am Mittwoch, 9. Mai, um 19:20 Uhr ist es soweit: Gabi Seeling wird dann in der ARD mit anderen Visionären ihren Traum präsentieren. Die Zuschauer entscheiden durch ein Internet-und Telefonvoting, wer der Gewinner des Tages sein wird. Gabi Seeling hofft deshalb, dass sich viele Waldhessen an dem Voting beteiligen und diesen wertvollen sozialen Beitrag für die Region unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Bad Hersfeld Innenstadt soll nicht durch noch mehr Lkw-Verkehr belastet werden
Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Das tragische Schicksal einer Vierjährigen

Bad Hersfeld. Die vierjährige Aliana kämpft um ihr Leben. Sie leidet unter Spätfolgen einer Maserninfektion, weil ihre Mutter nicht geimpft war.
Das tragische Schicksal einer Vierjährigen

20-jähriger Julian-Lee Fella seit Samstag vermisst

Kleidungsstücke des Vermissten wurden am Fuldaufer gefunden.
20-jähriger Julian-Lee Fella seit Samstag vermisst

HFA-Sitzung: Haunetal wäre am Monatsende pleite gewesen

Haunetal. Am gestrigen Abend fand in Haunetal eine öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusse statt. Für Brisanz war gesorgt, Haunetal droh
HFA-Sitzung: Haunetal wäre am Monatsende pleite gewesen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.