Altbewährt geht es weiter: Meiß, Backhaus und Von Sierakowsky bleiben

Bad Hersfeld. In unveränderter Besetzung geht es in 2013 weiter: Ulli Meiß als erster Vorsitzender, Karsten Backhaus als zweiter und Dirk von Sierak

Bad Hersfeld.In unveränderter Besetzung geht es in 2013 weiter:Ulli Meiß als erster Vorsitzender, Karsten Backhaus als zweiter und Dirk von Sierakowsky als Schriftführer werden auch in diesem Jahr dem gemeinnützigen "Verein der Freunde und Förderer des Blechbläserensembles der Modell- und Gesamtschule Obersberg und Konrad-Duden-Schule und des Chores der Modell- und Gesamtschule Obersberg" vorstehen. Man habe über den Verein bisher viel für die beiden musikalischen Formationen tun können, unterstrich Schulleiter Karsten Backhaus in seinem Grußwort anlässlich der Jahreshauptversammlung.

Nicht nur regional, auch bundesweit gelten die waldhessischen Jugendlichen nunmehr seit Jahren als Vorzeigeobjekt überaus erfolgreicher musikalischer Jugendarbeit. Der Förderverein sei in diesem Zusammenhang ein unverzichtbarer Partner, der mit garantieren helfe, dass dies auch in Zukunft gewährleistet sei, betonte Ulli Meiß als Vorsitzender und gleichzeitig musikalischer Chef der musikalischen Ensembles. Er wies in seinem Jahresbericht auf die in Bad Hersfeld und in der Region im vergangenen Jahr erfolgreich veranstalteten Konzerte mit über 4.000 Zuhörern hin. Als herausragendes Ereignis nannte er das Abschlusskonzert der Bad Hersfelder Festspiele letzten Sommer sowie die Fernsehaufnahmen mit dem Hessischen Rundfunk. Mit Konzertreisen unter anderem nach Island habe man zudem viele pädagogisch wertvolle Unternehmungen unterstützen können, die den Schülerinnen einzigartige interkulturelle Erfahrungen ermöglicht haben.

Mit einem hochkarätigen Programm geht es auch in 2013 weiter. Freuen darf sich die große Fangemeinde der Obersberger auf das Abschlusskonzert der Bad Hersfelder Festspiele Ende August, das ganz im Zeichen des 40-jährigen Schuljubiläums der MSO stehen wird, sowie die Weihnachtskonzerte am zweiten Advent in der Stadtkirche. Über alle Vorhaben, Kartenvorverkaufstermine und Möglichkeiten, die Jugendlichen über den Förderverein zu unterstützen, gibt es jede Menge Infos auf den Homepages der Ensembles unter www.mso-schulchor.de und www.mso-blechblaeser.de.

Wer direkt regelmäßige Informationen vom Chor und den Bläsern erhalten möchte, kann sich mit einer kurzen E-Mail an chorleiter@mso-schulchor.de für den Erhalt des kostenlosen Newsletter eintragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

In der Nacht von gestern, 7., auf heute, 8. Dezember, schlugen drei Täter ein Loch in eine Glastür an der Gesamtschule Niederaula.
Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.