Angler des Jahres 2015 bei Jahreshauptversammlung geehrt

Geehrte Mitglieder des Anglervereins Rotenburg/F 1928 e.V.. Foto: nh
+
Geehrte Mitglieder des Anglervereins Rotenburg/F 1928 e.V.. Foto: nh

Jan Luca Fischer und Wolfgang Deiss bei der Jahreshauptversammlung des Anglervereins Rotenburg 1928 e.V. zu den Anglern des Jahres 2015 gekürt.

Rotenburg. Ungefähr 60 Mitglieder des Anglervereins Rotenburg 1928 e.V. folgten der Einladung ihres 1. Vorsitzenden Uwe Nöding um an der Jahreshauptversammlung, im Hof Hafermas in Braach, teilzunehmen. Nach der Begrüßung und der Toten­ehrung gab der Vorsitzende einen kurzen Rückblick über das Jahr 2015. Der Verein setzt sich aktuell aus insgesamt 252 Mitgliedern zusammen. Schwerpunkte setzte er in seinem Bericht auf Neuanpachtung der Gewässer, die Sondereinsätze an den Lispenhäuser Gruben und die Durchführung eines Elektrofischens.Nach dem Bericht wurden folgende Ehrungen vorgenommen.

Für besondere Dienste für den Verein, wurde den beiden Vorstandsmitgliedern Wolfgang Klöppner und Fredo Schwarz, ein Gutschein zum Brunchen überreicht.

Verein Bronze (10 Jahre Mitgliedschaft): Eckart Brieger,  Christopher Nöding, Yannik  Stein.Verein Silber (20 Jahre Mitgliedschaft): Valerie Abich,  Klaus Känel, Hans-Joachim  Rödel, Andrej Ruppel, Viktor Schreiner.Verein Gold (35 Jahre Mitgliedschaft): Holger Berge,  Karl-Jürgen Degenhardt, Heinrich Ellenberger.Verein Kristall  (50 Jahre Mitgliedschaft): Willi Banse, Friedrich Wagner.Landesverbandsabzeichen in Silber: Stephan Holzhauer.Landesverbandsabzeichen in Gold: Manfred Knoth, Uwe Nöding.Bundesverbandsabzeichen in Silber: Uwe Nöding.

Im Anschluss an dem Bericht des Kassierers Stefan Fischer, des Naturschutzbeauftragten Lothar Schleicher und dem Hauptgewässerwartes Wolfgang Kropp (der im einzelnen den Fischbesatz in Höhe von 14.000 Euro darlegte) stellte Wolfgang Deiss als Jugendwart die Aktivitäten der Jugendgruppe im Jahr 2015 vor. In der Jahreswertung Angeln übergab er Gabriela Rekling, Jan Luca Fischer und Lukas Schaub die Pokale für die Plätze 3, 2 und 1.In der Jahreswertung Casting durfte Robin Schreiner den Pokal für den dritten und Jan-Luca Fischer für den zweiten Platz mit nach Hause nehmen. Den ersten Platz im Casting erkämpfte sich Marc Fischer. Die Trophäe für den Jungangler des Jahres 2015 wurde Jan Luca Fischer überreicht. Wolfgang Deiss setzte, als Vertretung für den Angelwart Frank Stein, mit seinem Bericht den Schlussstrich unter dem Tagespunkt "Berichte des Vorstandes" und stellte die Angler des Jahres 2015 vor.

Angler des Jahres wurde, zum dritten Mal in Folge, Wolfgang Deiss vor Heinz Einhorn und Markus Einhorn.Nach dem Bericht des Kassenprüfers, und der Entlastung des Vorstandes, wurde noch Thomas Schaub einstimmig als Angelwart in den Vorstand gewählt.Zu guter Letzt wurde noch über zwei eingereichte Anträge abgestimmt. Beide Anträge, sowohl der Antrag von Wolfgang Deiss, der sich mit der Aktualisierung der Vereinsordnung beschäftigte, sowie der Antrag von Uwe Nöding, der ein Fangverbot der Barbe beantragte, wurden einstimmig angenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Die Baugenehmigung für den Lebensmittelmarkt am Rechberg-Gelände ist da.
Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Neuer Wolf in Waldhessen

Der Rüde war bislang in Deutschland unbekannt
Neuer Wolf in Waldhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.