Anglerverein Rotenburg zeichnet Mitglieder aus

Rotenburg. Rund 60 Mitglieder des Anglervereins Rotenburg 1928 folgten der Einladung ihres 1. Vorsitzenden Uwe Nöding um an der Jahreshauptversammlun

Rotenburg. Rund 60 Mitglieder des Anglervereins Rotenburg 1928 folgten der Einladung ihres 1. Vorsitzenden Uwe Nöding um an der Jahreshauptversammlung im Posthotel teil zu nehmen. Nach der Begrüßung und der Totenehrung gab der Vorsitzenden einen kurzen Rückblick über das Jahr 2012. Der Verein setzt sich aktuell aus insgesamt 234 Mitglieder zusammen.

Schwerpunkte setzte er in seinem Bericht auf die immer noch anhaltende Bedrohung der einheimischen Fischarten durch den Kormoran und die Zusammenlegung der beiden deutschen Fischereiverbände Deutscher Anglerverband und dem Verband Deutscher Sportfischer. Weitere Schwerpunkte waren die neuen Pächter des Anglerheimes (Familie Doris Schmitz) und die Zunahme von Schwarzfischern und Wilddieberei in Form von ausgelegten Aalschnüre und Treibnetze.

Nach dem Bericht wurden die Ehrungen durch die beiden Vorsitzenden des Vereins, Uwe Nöding und Wolfgang Deiss, vorgenommen.

Das Vereinsabzeichen in Bronze für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Johann Baier, Wladimir Bokshorn, Hans Dieter Grau, Marco Müller-Conradi, Alexander  Petri, Lothar Rüdiger, Jürgen Schenke und  Waldemar  Tach.  Für besondere Verdienste wurde Alexander Rekling mit dem bronzenen Vereinsabzeichen.

Mit dem Vereinsabzeichen in  Silber wurden für 20-jährige Mitgliedschaft Andreas Fischer, Markus Heimbuch, Marianne Kessler und Sebastian König ausgezeichnet. Das goldene Vereinsabzeichen für35-jährige Mitgliedschaft erhielten Günter Helmerich,   Klaus Dieter Lechinger und  Karl-Heinz Weick.Mit dem Verbandsabzeichen in Silber wurden Frank Döttger, Marco Krause, Lothar Rüdiger und Jörg Schultz geehrt, mit dem Verbandsabzeichen in Gold Heinz Leidorf.

Im Anschluss an dem Bericht des Kassierers Wolfgang Klöppner, des Naturschutzbeauftragten Lothar Schleicher und dem Hauptgewässerwartes Wolfgang Kropp (der im einzelnen den Fischbesatz in Höhe von 10.000 Euro darlegte) stellte Wolfgang Deiss als Jugendwart die Aktivitäten der Jugendgruppe im Jahr 2012 vor. In der Jahreswertung Angeln übergab er Jan-Luca Fischer, Philipp Nöding und Marc Fischer die Pokale für die Plätze 3, 2 und 1. In der Jahreswertung Casting durfte Lukas Matthias Rack den Pokal für den dritten und Jan-Luca Fischer für den zweiten Platz mit nach Hause nehmen.

Den ersten Platz im Casting erkämpfte sich Marc Fischer. Die Trophäe für den Jungangler des Jahres 2012 wurde abermals Marc Fischer überreicht. Christopher Nöding setzte mit seinem Bericht des Angelwart den Schlussstrich unter dem Tagespunkt "Berichte des Vorstandes" und stellte die Angler des Jahres 2012 vor. Angler des Jahres wurde Hans Joachim Rödling vor Karl-Heinz Uhe und Christopher Nöding.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers und der Entlastung des Vorstandes wurde Stefan Fischer einstimmig zum Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 13. Dezember
13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Verkehrsinseln und kollidierte mit der Schutzplanke.
8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.