Anhänger von Traktor schleuderte in einen Sattelzug mit Siloauflieger

1 von 2
2 von 2

Die Landstraße 3171 bei Oberweisenborn war nach dem Unfall über zwei Stunden gesperrt.

Unterweisenborn. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmittag gegen 13 Uhr auf der L3171 am Ortsausgang von Unterweisenborn in Fahrtrichtung Oberweisenborn.

Der Fahrer eines Sattelzuges mit Siloauflieger befuhr die Landstraße 3171 in Richtung Oberweisenborn. Am Ortsausgang kam ihm ein Traktor mit Anhänger entgegen. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der unbeladene Anhänger ins Schlingern und schleuderte in die Front der Zugmaschine. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Hinterachse des Landwirtschaftlichen Gespanns abgerissen und auf ein Feld geschleudert.

Das Gespann geriet nach dem Zusammenprall ins Schleudern, wobei der Anhänger mit dem hinteren Teil eine Böschung hinab rutschte. Der Fahrer des Sattelzuges konnte sein Fahrzeug nach dem Zusammenprall auf der Straße halten. Bei dem Unfall wurde keine Person verletzt, die Feuerwehr aus Schenklengsfeld musste zur Unfallstelle ausrücken um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten musste die L3171 für über zwei Stunden voll gesperrt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hersfelder Rapper stellt erste Single vor

Rapmusik ist Hasib Habibs Leidenschaft - jetzt präsentiert er seinen neuen Track. 
Hersfelder Rapper stellt erste Single vor

Bärte, Blues und Boogie: ZZ TOP kommen zum Hessentag nach Bad Hersfeld

Am 13. Juni wird gerockt: Rock und Blues-Party mit ZZ TOP beim Hessentag in Bad Hersfeld
Bärte, Blues und Boogie: ZZ TOP kommen zum Hessentag nach Bad Hersfeld

BMW in Bebra zerkratzt

Auf einem Parkplatz in der Bismarckstraße wurde am Montagabend, 12. November, zwischen 19.30 und 20.30 Uhr, der Lack eines braunen 1er BMW mit einem unbekannten spitzen …
BMW in Bebra zerkratzt

Schulschach zum Hessentag

Die Wilhelm-Neuhaus-Schule bereitet ein großes Turnier vor.
Schulschach zum Hessentag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.